Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Die Honigbiene - Eine Lernwerkstattkiste im Sachunterricht erstellen
Nr.
KVEC.21.08.017W
Dauer
2 Stunden
Anfang
23.02.2021 , 15:00 Uhr
Ende
23.02.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
09.02.2021
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
15,00 EUR
Adressaten
Empfohlen für Grundschul- und Förderschullehrkräfte, die auch fachfremd Sachunterricht unterrichten, Klassenstufe 3/4.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Die Honigbiene ist ein sehr aktuelles Thema des Sachunterrichts der Grund- und Förderschule, welches maßgeblich zur Umweltbildung beiträgt.
„Lernwerkstatt-Arbeit“ geht im Kern der Frage nach, wie gestalte ich als Lehrkraft didaktisch und methodisch sinnvolles Lernmaterial mit guten Lernaufgaben für einen geöffneten Sachunterricht, der vielperspektivisch und inklusiv ausgerichtet ist und wie kann das Thema auf unterschiedlichen Lernwegen den Kindern vermittelt werden?

Die Veranstaltung stellt Unterrichtsmaterial vor, das im Kontext eines geöffneten Sachunterrichts eingesetzt werden kann. Sie bietet ein breites, aber überschaubares Lernangebot, das die verschiedenen Lernkanäle der Schülerinnen und Schüler kompetenzorientiert individuell und inklusiv anspricht.

Die präsentierten Arbeitsaufträge umfassen unterschiedliche Tätigkeiten und verschiedene Bereiche, wie Wahrnehmen, Informieren, Erarbeiten, Dokumentieren, Kommunizieren, Gestalten und Üben. Es kann eine komplette „Lernwerkstattkiste“ für den Eigenbedarf hergestellt werden.
Schulform

Förderschule,

Grundschule,

Primarstufe

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Priv.-Doz. Dr. Ines Oldenburg (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln