Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Souveränes Auftreten - mit psychologischen Tricks
Nr.
KBED21.20.021
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
19.05.2021 , 09:00 Uhr
Ende
19.05.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
05.05.2021
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
10
Kosten
110,- bis 140,- € p. P., je nach Teilnehmendenzahl - inkl. Verpflegung
Adressaten
Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter/innen, pädagogisches Personal, Schulleitungen aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Durch zunehmende Verzahnung der Arbeitsfelder von Klassen-, Beratungs- und VertrauenslehrerInnen, Schulleitungen etc. ist das persönliche Standing im multiprofessionellen Team so wichtig wie nie. Personen, die in solchen Teams souverän agieren, sind beliebter, werden häufiger bei Beförderungen berücksichtigt und setzen häufiger ihre Meinung durch – und das nicht immer, weil diese besser wäre als die der Anderen. Diese „Gewinnertypen“ haben alle etwas gemeinsam – Sicherheit in der eigenen Identität, Bewusstheit ihrer Ziele und ein Händchen für zwischenmenschlichen Umgang. Die gute Nachricht: Das kann jeder lernen!

Die TeilnehmerInnen reflektieren persönliche Ziele für den beruflichen Alltag und lernen, auf dieser Basis die richtigen Methoden zum Erreichen dieser Ziele auszuwählen. Sie erlernen „psychologische Tricks“ zu den Themen Beliebtheit, sicheres Auftreten, Respekt von Anderen, Durchsetzen der eigenen Meinung u. ä., von denen sie zusätzlich auch im privaten Umfeld profitieren können. Zudem werden schwierige Situationen im Team sowie die sinnvollen Reaktionen auf diese reflektiert.

Übersicht der Inhalte:
- Bewusstmachen persönlicher Ziele im Beruf
- Grundprinzipien zwischenmenschlicher Interaktion
- Wie werde ich beliebter?
- Wie werde ich ernst genommen?
- Wie überzeuge ich Andere von meiner Meinung?
- Wie bekomme „Extrawünsche“ durch?
- Stärkung der eigenen Rolle im Team durch persönliche Stärke
- Meine Identität und was diese mit meinem Team zu tun hat
- Gemeinsame Ziele
- Umgang mit schwierigen Situationen innerhalb des Teams
- Umsetzung der Techniken im persönlichen und beruflichen Alltag


Die Inhalte werden anhand grundlegender didaktischer Prinzipien (vgl z. B. S. A. Warwitz) erarbeitet. Hierbei werden auch das didaktische Sechseck sowie die Merkmale guten Unterrichts nach Meyer berücksichtigt. Der psychologische Ansatz der Lerngestaltung sowie der vermittelten Inhalte ist primär verhaltenstherapeutisch/lerntheoretisch ausgerichtet.


Referentin: Rieke Petersen

Psychologin (Master of Science Klinische Psychologie)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen, Lehrstuhl für Klinische Kinderpsychologie
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
Langjährige Erfahrungen im Bereich der schulbasierten Prävention; praktische Arbeit in ambulanter und stationärer Psychotherapie
Selbsterfahrungsleiterin im Rahmen der Psychotherapieausbildung am NOKI-Institut in Kiel
___________________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter: http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Ziel ist, dass die TeilnehmerInnen lernen, ihre zwischenmenschlichen Interaktionen so zu modifizieren, dass sie im beruflichen Alltag weniger Hürden zu bewältigen haben. Dies betrifft sowohl die Durchsetzung fachlicher Meinungen als auch eine spannungsfreie zwischenmenschliche Kommunikationsebene.
Schulform

beliebig,

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Rieke Petersen
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln