Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Lese-Rechtschreibförderung in der Sekundarstufe I
Nr.
KBED21.10.025
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
09.03.2021 , 09:30 Uhr
Ende
09.03.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
23.02.2021
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
85,- bis 148,- € je nach Teilnehmendenzahl (inkl. Verpflegung)
Adressaten
Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen der Sekundarstufe I - Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Zusätzliche Lese- und Rechtschreibförderung sind auch in der Sekundarstufe I oft unerlässlich.
Ausgehend von diagnostischen Möglichkeiten, die Lese- bzw. Rechtschreibleistung der Schüler/innen zu erfassen, werden zunächst Fördergrundsätze erläutert.
Den Schwerpunkt bilden dann Übungsformen, die in hohem Maße spielerischen Charakter haben und gleichzeitig die Lese- und Rechtschreibkompetenz erhöhen. Die Vernetzung von Bewegungselementen mit Lese- und Schreibanforderungen bietet einen Wechsel von kognitiver Anforderung und motorischer Entspannung. Dieser Wechsel erhöht die Aufmerksamkeitsspanne und stärkt die Konzentrationsleistung. Das gilt es verstärkt für das Lernen zu nutzen!

Die Spiele, die allesamt praktisch ausprobiert werden, haben einfache Regeln und können in vielen Variationen im Unterricht eingesetzt werden.


Referent: Wolfgang Finck
Pädagogischer Psychologe, Lerntherapeut, Lehrbeauftragter FH Kiel, jahrelanger Leiter einer lerntherapeutischen Einrichtung


Für die Verpflegung während der Fortbildung ist gesorgt.


Sollte bis zum Anmeldeschluss im neuen Haushaltsjahr 2021 eine Finanzierungszusage durch das NLQ vorliegen, wird der Teilnehmendenbeitrag nicht erhoben und Reisekosten erstattet.


Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungsangebote KBED21.16.026 (Rund um den Kieler Leseaufbau) am 20.04.2021 sowie KBED21.16.027 (Lese- und Rechtschreibförderung mit Spiel, Spaß und Bewegung) am 21.04.2021 im TARANGA.

_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erweitern ihr Wissen um diagnostische Möglichkeiten zur qualitativen Fehleranalyse. Sie erkennen die Bedeutung von Spiel und Bewegung für die Lese- und Rechtschreibförderung und erproben unterschiedliche Übungsmöglichkeiten für die Umsetzung im Unterricht.
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Wolfgang Finck
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln