Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

ON: Bilingualer Geschichtsunterricht in der Einführungsphase
Nr.
ON-KBED20.46.198
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
09.11.2020 , 16:00 Uhr
Ende
09.11.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.11.2020
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
5
Kosten
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, die über Erfahrung im bilingualen Sachfachunterricht in der Einführungsphase verfügen, aber auch an solche, die darüber nachdenken, zukünftig Geschichte auch im 11. Jahrgang bilingual zu unterrichten.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Diese Fortbildung findet als Live--Online-Veranstaltung statt.

Der bilinguale Unterricht in der Einführungsphase stellt eine Herausforderung für Lehrer*innen und Schüler*innen, aber auch eine große Chance hinsichtlich der Realisierung eines bilingualen Mehrwertes im Geschichtsunterricht dar. Das Potential bilingualen Geschichtsunterrichts im 11. Jahrgang wird auf der Veranstaltung thematisiert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Kernmodulen der beiden Rahmenthemen. Davon ausgehend werden aber auch Wahlmodule besprochen, die sich insbesondere für den bilingualen Unterricht und die Realisierung eines bilingualen Mehrwertes eignen.
_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail. Mit der Einladung erhalten Sie den Link sowie die Zugangsdaten, welche nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen!
Bitte kontrollieren Sie Ihre in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie erreichen.
Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Lehrkräfte sollen Einblicke erhalten, wie im bilingualen Unterricht die im Kerncurriculum vorgegebenen Aspekte der Kernmodule und ausgewählter Wahlmodule sinnvoll unterrichtet werden können und inwiefern sich dabei ein bilingualer Mehrwert realisieren lässt.
Schulform

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Rene Jenkel
Jan Storre (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln