Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Freiraum Medienethik
Nr.
Abrufveranstaltung
Dauer
90 Minuten
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrende an weiterführenden Schulen
Veranstaltungstypen
  • Abrufangebot
Beschreibung
Fake News - Glaubwürdigkeit in den Medien, Werbung und Influencer oder Daten als Rohstoff der Zukunft, dies alles sind Aspekte einer zunehmend digitalisierten Welt. Welche Regeln sollten bei der Produktion von Medien gelten? Gibt es überhaupt noch einen Unterschied zwischen Produzenten und Konsumenten in der digitalen Welt? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf das Individuum, aber auch die Gesellschaft? Mit der Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen beschäftigen sich die Lernbausteine zur Medienethik des NLQ:

https://apps.medienberatung.online/index/

Die angebotene Veranstaltung ist ein Abrufangebot zu den medienethischen Materialien des NLQ. Termine und Zeiten werden mit allen Interessierten abgestimmt. Bis auf Weiteres ist die Veranstaltung als Online-Format geplant.
Zielsetzung
Impulse und Handreichungen zum Einsatz der medienethischen Lernbausteine in konkreten Unterrichtsszenarien. (gemäß Kompetenzbereich 6 des Orientierungsrahmens Medienbildung)
Schulform

beliebig

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Tobias Schlör
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln