Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

GeoDay 2021: Zukunftsfähige geographische Bildung gestalten - Geography Education for future
Nr.
KH.2107.TG1
Dauer
6,5 Std.
Anfang
17.02.2021 , 10:00 Uhr
Ende
17.02.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
200
min. Teilnehmer
50
Kosten
kostenlos
Adressaten
Niedersächsische Lehrkräfte, Pädagoginnen / Pädagogen weiterer Bildungsinstitutionen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Wir laden Sie herzlich zu unserem Fortbildungstag ein, der im Jahr 2021 Corona-bedingt in digitaler Form stattfinden wird. Rechtzeitig vor dem Termin erhalten Sie einen Link zu dem entsprechenden Videotool.

10.00 Uhr
Eröffnung und Grußworte
Prof. Dr. Christiane Meyer, Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Fachgebiet Didaktik der Geographie
Dr. Marie Bludau, Niedersächsisches Kultusministerium

10.15 Uhr
Podiumsdiskussion
„Geography Education for Future“

OStD Karl-Walter Hoffmann, Vorsitzender des Verbands deutscher Schulgeographen e. V.
Prof. Dr. Rainer Mehren, Vorsitzender des Hochschulverbands für Geographiedidaktik; Justus-Liebig-Universität Gießen
Mag. Anna Oberrauch, PhD, Pädagogische Hochschule Tirol
Moderation: Prof. Dr. Christiane Meyer, Leibniz Universität Hannover

11.30 - 12:00 Uhr
Fragen und Diskussion

12.00 - 13:00 Uhr
Mittagspause

13:00 - 14:00 Uhr
"Verlagsausstellung"

Diercke is coming home -
Möglichkeiten und praktische Anwendung der digitalen Diercke-Tools

Klett Verlag: Erdkundeunterricht 2021 - Schule 2.0
Referentin: Stephanie Lauterbach, Klett Außendienstmitarbeiterin

14:00 - 14:15 Uhr
Pause

14:15 - 15:15 Uhr
Parallele Workshops

15:15 - 15:30 Uhr
Pause

15:30 - 16:30 Uhr
Parallele Workshops (Themen 1 - 3 wie im ersten Durchgang, Themen 4 + 5 als Vertiefung des 1. Durchgangs)


• Workshop 1
Jugend gestaltet Zukunft – Jugendbeteiligung und Nachhaltigkeitshandeln in der Region
Kai Neumann und Dr. Oliver Winzer im Auftrag des Instituts für Vernetztes Denken Bredeneek gUG

• Workshop 2
Einsatz von virtueller Realität im Unterricht
Stephanie Mittrach und Dr. Alexander Büssing, Leibniz Universität
Hannover, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Didaktik der
Geographie und Didaktik der Biologie

• Workshop 3
Post- und dekoloniale Ansätze im Geographieunterricht
Dr. Andreas Eberth, Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Didaktik der Geographie

• Workshop 4
Landwirtschaft in Niedersachsen – Regionales und Globales Lernen
(Durchgang 1: Grundlagen, Durchgang 2: Vertiefung)
Dr. Gabriele Diersen, Universität Vechta, Kompetenzzentrum Regionales Lernen

• Workshop 5
Mit Basiskonzepten geographisches Denken lernen
(Durchgang 1: Grundlagen, Durchgang 2: Vertiefung)
Prof. Dr. Janis Fögele, Universität Hildesheim, Institut für Geographie

____________________________

Hinweise:
Bitte wählen Sie bei Ihrer Anmeldung zwei Fachsitzungen aus!
Zielsetzung
Wie kann eine zukunftsfähige geographische Bildung gestaltet werden, die den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht wird? Vor dieser Fragestellung beginnt der GeoDay 2021 mit einer fachpolitischen Podiumsdiskussion, zu der Sie sich live dazu schalten können. Am Nachmittag stehen wieder verschiedene Workshop-Angebote zur Auswahl. Zwei davon werden als Grundlagen sowie als Vertiefung der Thematik angeboten, um so eine Differenzierung zu ermöglichen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Andreas Eberth
Prof´in Dr. Christiane Meyer
Stephanie Mittrach
Workshops

14:15

15:15

16:15

Jugendbeteiligung

Jugend gestaltet Zukunft - Jugendbeteiligung und Nachhaltigkeitshandeln

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

VR

Naturerfahrungen in 360° – Der Einsatz von virtueller Realität im Unterricht

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Postkolonialismus

Post- und dekoloniale Ansätze im Geographieunterricht

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Landwirtschaft

Landwirtschaft in Niedersachsen – Regionales und Globales Lernen (Grundlagen)

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Basiskonzepte

Mit Basiskonzepten geographisches Denken lernen (Grundlagen)

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Jugendbeteiligung

Jugend gestaltet Zukunft – Jugendbeteiligung und Nachhaltigkeitshandeln in der Region

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

VR

Naturerfahrungen in 360° – Der Einsatz von virtueller Realität im Unterricht

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Postkolonialismus

Post- und dekoloniale Ansätze im Geographieunterricht

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Landwirtschaft2

Landwirtschaft in Niedersachsen – Regionales und Globales Lernen (Vertiefung)

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Basiskonzepte2

Mit Basiskonzepten geographisches Denken lernen

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln