Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sprechhemmnisse überwinden – aber wie?
Digitale Tools für den Plattdeutschunterricht
Nr.
KAUR.040.905
Dauer
29.09.2020, 16.30-18.00
Anfang
29.09.2020 , 16:30 Uhr
Ende
29.09.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.09.2020
max. Teilnehmer
10
min. Teilnehmer
4
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte der Jahrgänge 5-10
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Die Attraktivität digitaler Medien lässt sich zielführend für den Plattdeutschunterricht einsetzen. Hier geht es um einfach zu handhabende digitale Tools, die nicht nur motivieren, sondern für den Plattdeutschunterricht in der SEK I bezeichnende Sprechhemmungen spielend abbauen und sowohl Kreativität als auch selbständiges Lernen fördern. Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, die Werkzeuge mit ihren Smartphones oder Tablets selbst auszuprobieren.

Die Veranstaltung findet online statt. Es empfiehlt sich der Einsatz eines Mikrofons und einer WebCam. Bitte auch Smartphone oder Tablet bereithalten. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Einladung zur Fortbildung.

Kursleitung:
Heike Hiestermann, Beraterin für die Region und ihre Sprachen im Unterricht, KGS Tarmstedt

Digitale_Angebote
Zielsetzung
Kennenlernen von digitalen Werkzeugen, die Schülern der SEK I spielend helfen können, Sprechhemmungen im Plattdeutschunterricht zu überwinden.
Schulform

Gymnasium Sek I,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Heike Hiestermann (Leitung)

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln