Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Technologien im Unterrichtskontext (zweiteilige Veranstaltung)
Nr.
KMZUE20.43.01
Dauer
4
In Zusammenarbeit mit
Kooperation zwischen Bildungsbüro LK UE und Initiative Coding For Tomorrow, Kreismedienzentrum
Anfang
29.10.2020 , 09:00 Uhr
Ende
29.10.2020 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.10.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Lehrkräfte Sek I aus dem Landkreis Uelzen
Beschreibung
An zwei Schulungsterminen (29.10.2020 und 05.11.2020 ebenfalls 9-13 Uhr) lernen Sie die Möglichkeiten digitaler Technologien im Unterrichtskontext kennen und entwickeln eigene Konzepte.
Zu Beginn werden wichtige Grundkompetenzen zum algorithmischen Denken vermittelt. Der zweite Termin geht spezifisch auf Anwendungsbeispiele von urteilsbildenden bzw. naturwissenschaftlichen Fächern ein. Dazu lernen Sie den Download-Bereich der Webseite von Coding For Tomorrow kennen. Das Material kann kostenfrei heruntergeladen und weitergeleitet werden (OER-Lizenz).

1. Termin Einführung und Exploration verschiedener Werkzeuge und Anwendungen
Im ersten Teil erhalten Sie eine Einführung in das Thema algorithmisches Denken und Coding. Neben grundlegenden
kognitiven Modellen zu computerbasiertem Denken, werden ebenso Ansätze aufgezeigt, mit denen das Thema
Coding spielerisch und kreativ im Unterricht behandelt werden kann. Themenschwerpunkte sind:
Warum Digitale Bildung in der Schule?
Einstiegsübungen: Was ist überhaupt ein Code?
Erste eigene Codezeilen mit visuellen Programmiersprachen (Scratch und CoSpaces)

2. Termin Neue Konzepte für den eigenen Unterricht entwickeln
Darauf aufbauend geht der zweite Schulungstermin spezifisch auf Ihre Bedürfnisse und Anwendungsbeispiele
ein. Hier erarbeiten Sie anhand eigener Unterrichtsthemen Anwendungsfälle für Ihren speziellen
Kontext. Mit Unterstützung unserer Coaches entwickeln Sie Ideen, Inhalte und Ablaufpläne für
die Durchführung eines Projekttages bzw. einer 3 – 4 stündigen Unterrichtseinheit. Inhalte hierbei sind:
• Konzeption einer Unterrichtseinheit
• Umsetzung eigener Ideen und Bau eines Beispiels / Prototypen
• Kennenlernen des Download-Bereichs der Coding For Tomorrow Webseite und
• ggf. Erstellung von begleitenden Unterrichtsmaterialien (als OER Materialien)

Für die Teilnahme an den Fortbildungen werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kreismedienzentrum Uelzeni
verantwortlich

Zielsetzung
Einführung und Exploration in digitale Bildungsansätze in Form verschiedener Werkzeuge und Anwendungen ko-kreative Konzeptentwicklung für den eigenen Unterricht nachhaltige Verankerung digitaler Bildungsansätze nachhaltig im Bildungswesen

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln