Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Medienbildung im Fach Geschichte
Nr.
20.39.70
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
23.09.2020 , 10:00 Uhr
Ende
23.09.2020 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
13.09.2020
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Medienpädagogische Beraterinnen und Berater Ausbildende Lehrkräfte an Studienseminaren Mitglieder von Fachverbänden Mitglieder aus den KC-Kommissionen und Prüfungskommissionen Lehrpersonen aus Universitäten Mitarbeiter aus kooperierenden Einrichtungen des Landes Lehrkräfte und Multiplikatoren aus Schule
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Treffen des Arbeitskreises "Medienbildung im Fach Geschichte" zur Planung einer sinnvollen Implementierung von Medienbildung im Fachunterricht Geschichte/Gesellschaftslehre

Zielsetzung
Die fachbezogenen Arbeitskreise Medienbildung haben am NLQ die Aufgabe, auf der Grundlage des Orientierungsrahmens "Medienbildung in der allgemein bildenden Schule" die Medienbildung im regulären Fachunterricht mit Unterrichtsideen, Materialien und Anregungen zu unterstützen. Sie entwickeln primär Bausteine für schuleigene Arbeitspläne, die dem Erwerb von Medienkompetenz dienen. Der AK Medienbildung im Fach Geschichte soll diese Aufgabe für das Fach Geschichte/Gesellschaftslehre übernehmen und dabei die nds. Kerncurricula der einschlägigen Fächer zugrundlegen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
Veranstaltungsteam
Timo Ihrke
Dr. Christina Kakridi

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln