Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abgesagt: Unter Druck? Jugendliche in Deutschland und ihr Verhältnis zu Politik und Demokratie «Woche der Demokratie» (Online-Fortbildung)
Nr.
KVEC.20.39.232RW
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
22.09.2020 , 16:00 Uhr
Ende
22.09.2020 , 17:15 Uhr
Anmeldeschluss
15.09.2020
max. Teilnehmer
50
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, schulisches Personal, Studierende
Veranstaltungstypen
  • Tagung
  • Online-Veranstaltung
  • Online-Veranstaltung
  • Tagung
Beschreibung
Veranstaltung wurde am 10.09.2020 abgesagt, da sie. auf einen neuen Termin verschoben werden muss. Sobald der neue Termin feststeht, erhalten die Schulen dazu eine Mitteilung.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Shell Jugendstudie beleuchtet der Vortrag zunächst die Lebenssituation Jugendlicher in Deutschland, um sich dann insbesondere ihrem Verhältnis zu Politik und Demokratie zu widmen.
Wie entwickelt sich das politische Interesse Jugendlicher? Trug die Sorge um den Klimawandel in den letzten Jahren zu einer „Politisierung“ bei?
Wie anfällig sind Jugendliche für politische Extreme und für Populismus?
Der Vortrag widmet sich insbesondere auch der schwierigen Frage, wie langfristige Entwicklungen (Stichwort: Werteinstellungen) mit kurzfristigen Krisenerfahrungen (Stichwort: Corona) interagieren.

Der Referent Prof. Dr. Mathias Albert, Universität Bielefeld, ist Mitautor der 18. Shell Jugendstudie "Jugend 2019".

Im Rahmen der Niedersächsischen Landesinitiative Demokratisch gestalten veranstaltet das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung Vechta vom 15. bis 23. September eine Woche der Demokratie als Online-Veranstaltung.
Das vielfältige Vortrags- und Workshopangebot soll Lehrkräften, schulischem Personal und Studierenden Informationen, Hilfen und Unterstützung an die Hand geben, um Schule als Ort demokratischer Bildung zu stärken.
Alle Angebote im Rahmen der Woche der Demokratie sind kostenfrei und finden im Online-Format statt.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln