Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Q-IGS: "Systemische Moderation - lösungsorientierte Kommunikation". Tagung der Didaktischen Leitungen der Gesamtschulen in der Region Hannover. Nachholtermin.
Nr.
KH.2047.FK135
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
16.11.2020 , 16:00 Uhr
Ende
18.11.2020 , 14:00 Uhr
Anmeldeschluss
18.09.2020
max. Teilnehmer
40
min. Teilnehmer
22
Kosten
rd. 300 Euro
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Geschlossener TeilnehmerInnenkreis: Didaktische Leitungen an IGSn und KGSn in der Region Hannover
Beschreibung
Programm:

Montag, 16.11.2020

ab 16:00 Uhr Ankommen, Zimmerverteilung, Kaffee und Kuchen

16.30 – 17.00 Uhr Gemeinsamer Beginn, Tagungsüberblick

17.00 – 19.00 Uhr Netzwerkrunden für IGS & KGS

19.00 Uhr Abendessen, anschließend offener Abend

Dienstag, 17.11.2020

9.00 – 11.00 Uhr Show and tell - Best Practise "Aus den Schulen für die Schulen"
Bitte bringt Beispiele mit.

11:30 - 13:00 Uhr Impulsvortrag - Refresher

13.00 – 14.30 Uhr Mittagessen und Pause

14.30 – 18:30 Uhr Workshop "Lösungsorientierte Kommunikation" Teil 1
- Kommunikation mit Gruppen
- Umgang mit Störungen und Widerständen

Referentin:
Pamela Kolbe, Supervisorin und Beraterin für lösungsfokussierten und systemischen Ansatz

18.30 Uhr Abendessen, anschließend offener Abend

Mittwoch, 18.11.2020

9.00 Uhr – 12.00 Uhr Workshop "Lösungsorientierte Kommunikation", Teil 2

12.00 Uhr – 13.00 Uhr Mittagessen

13.00 Uhr – 14.00 Uhr Abschluss und Planung der Tagung 2021/2022, Ende der Veranstaltung

____

Die für die Tagung und Begleitfortbildung anfallenden Kosten (vor allem die Kosten für das Tagungshaus und die Referentin) werden auf die entsendenden Schulen der Teilnehmenden umgelegt. Nach der Veranstaltung erhalten die Schulen eine Rechnung über die Teilnahmegebühren. Der Aufwand, der bereits für den kurzfristig abgesagten ersten Termin im März 2020 angefallen ist (und von uns verauslagt wurde), kann bei Durchführung eines Nachholtermins in 2020 weitgehend verrechnet werden.

Bitte kalkulieren Sie mit einer Teilnahmegebühr von rund EUR 300,-- (zwei Übernachtungen und Verpflegung im Relaxa Hotel sind inklusive). Basis = 30 Teilnehmende, d.h. dieser Betrag kann sich noch erhöhen oder reduzieren.

Wir bitten außerdem um Beachtung:

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:

https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/de/uniplus/teilnahmebedingungen/
Auszug: Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. nachdem die offizielle Einladung erfolgt ist, entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Dies gilt auch für ein kurzfristiges krankheitsbedingtes Nichterscheinen. Auch eine Abmeldung, die direkt bei der Kursleitung erfolgt, befreit nicht von der Zahlungspflicht.

Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Stornierungskosten.
Zielsetzung
Im Zentrum dieser Veranstaltung steht das Thema "Lösungsorientierte Kommunikation". In Workshops wird speziell auf die Kommunikation in Gruppen und den Umgang mit Störungen und Widerständen eingegangen.
Schulform

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Christine Küthmann
Ute Lendeckel
Michaela Wohlfarth
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln