Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schule in sozialer Verantwortung: Robotic Dance in virtuellen Welten (Staatstheater Braunschweig)
Nr.
KBS108300
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
http://www.staatstheater-braunschweig.de
Anfang
22.02.2021 , 15:00 Uhr
Ende
22.02.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
25.01.2021
max. Teilnehmer
5
min. Teilnehmer
5
Kosten
40,00 EUR
Adressaten
Sozialpädagogischen Fachkräfte im Landesdienst und Lehrkräfte aller Schulformen an Grundschulen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Willkommen auf dem Planeten B! In dieser Fortbildung untersuchen wir die
Bewegungssprache der Avatare und Roboter, wie bewegt man sich in virtuellen Welten?
Inspiriert von der Produktion Die letzte Pflanze des JUNGEN Staatstheaters

HINWEIS: Bitte bequeme Bewegungskleidung mitbringen. Getanzt wird barfuß oder in Socken.

Veranstaltungsort: Tanzsaal im Park auf dem Werkstattgelände des Staatstheaters

Theater.Fieber ist ein Kooperationsprogramm des Theaters mit Schulen

Keywords: Herausforderndes_Verhalten, Umgang mit Schülerinnen und Schülern, Bedarf an (sonder-) pädagogischer Unterstützung, emotionale und soziale Entwicklung

Die Teilnahmekosten in Höhe von 40€ werden der Schule in Rechnung gestellt.
Die Teilnahmekosten für Lehrkräfte, deren Schulen am THEATER.FIEBER plus Programm beteiligt sind, betragen 20€.

Die Erstattung von Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 31.07.2018 - SVBl. 2018 S. 390ff).

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.
Zielsetzung
Tanz in virtuellen Welten erkunden
Schulform

Grundschule

Veranstalter
KLBSi
Veranstaltungsteam
Brigitte Uray (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln