Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Stark durch die Krise - Stärkung der Resilienz
Nr.
KLG.3720.209W
Dauer
ca. 3 Stunden
Anfang
08.09.2020 , 16:00 Uhr
Ende
08.09.2020 , 19:00 Uhr
Anmeldeschluss
28.08.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
siehe Teilnahmebedingungen Lehrkräfte und schulisches Personal
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung findet als onlinebasierte Live-Veranstaltung statt.

Wie können eigene Krisen bewältigt bzw. Mitmenschen bei Krisen unterstützt und letztlich die Krisenfähigkeit von Schüler*innen gefördert werden?

Lehrpersonen, päd. Personal, Schulleitungen sowie auch Schüler*innen erleben manchmal anstrengende Probleme, Konflikte bzw. persönliche Krisen. Diese entstehen primär in der Schule oder im Privatleben, wirken sich aber in beiden Bereichen aus. Die Betroffenen versuchen ihre Erregung zu regulieren (emotionale Bewältigung) und ihre Lage zu verbessern (problemlösende Bewältigung). Beides kann gelingen oder mit negativen Nebenwirkungen für sich selbst und andere verbunden sein.

Die individuelle Übererregung führt meist zu wechselseitige emotionaler Ansteckung.

In der Online-Fortbildung arbeiten wir zu folgenden Fragen:
Wie können eigene Krisen bewältigt bzw. Mitmenschen bei Krisen unterstützt und letztlich die Krisenfähigkeit von Schüler*innen gefördert werden? Wie kann man Frühformen entstehender Krisen erkennen, soziale Ansteckung sowie Eskalationsprozesse eindämmern und effektive Bewältigungsstrategien unterstützen? Wie kann man die individuelle und kollegiale Resilienz und Krisenfestigkeit stärken? Laut WHO gehören Krisenfähigkeit und Resilienz zu den Lebenskompetenzen und damit zu einem Kernauftrag von Bildungsarbeit.

Dialogforum: etwa fünf Tage vor der Online-Fortbildung erhalten die Teilnehmer*innen den Zugang zum Dialog- Forum mit dem Referenten, in dem Sie anonym ihre Wünsche und Fragen formulieren können und Antworten in der Fortbildung darauf erhalten.


Referent: Prof. Dr. Bernhard Sieland

Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Webinar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!
Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.


Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Prof. Dr. Bernhard Sieland
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln