Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitalisierung als Schulentwicklungsprozess Ziele – Maßnahmen – Prozessgestaltung
Nr.
OS20013448
Dauer
k.A.
Anfang
09.02.2021 , 09:00 Uhr
Ende
09.02.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
22
min. Teilnehmende
10
Kosten
135 Euro
Adressaten
Schulleitungen und Funktionsträgerinnen und Funktionsträger im mittleren Management
Beschreibung
Aus unseren Inhalten
ð Klärung der Herausforderungen, für die „Digitalisierung“ als Lösung erscheint
ð Schulentwicklung mit der Vision der Digitalisierung achtsam und nachhaltig gestalten
ð Konzeptionen des Lernens, der Bildung im Kontext von Digitalisierung?
ð Kollegium mitnehmen und Kompetenzen aufbauen – interne und externe Expertise nutzen
ð Verantwortung verteilen und Beteiligung herstellen
ð Umgang mit Widerstand, Enttäuschung und Motivationsdellen
ð Unterstützungsmöglichkeiten kennenlernen – Netzwerke aufbauen

Referent: Dr. Jörg Steitz-Kallenbach
Zielsetzung
Diagnose des Ist-Zustands und Entwicklung von Visionen für zukünftige Standards – die Kernpunkte von Schulentwicklung gelten auch und insbesondere für Digitalisierung, wenn sie mehr sein soll als schnelles Aufspringen auf den Digitalisierungszug. In diesem Seminar stehen Ihre Fragen, Erfahrungen und Interessen im Mittelpunkt. Sie erhalten Anregungen zur konzeptionellen Gestaltung von Digitalisierung und nehmen auch die Hemmnisse im Prozess und deren Überwindung in den Blick. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wo Sie weitergehende Unterstützung für Ihren Prozess abrufen können. In den Blick genommen werden die konzeptionelle Grundlegung und die Gestaltungsnotwendigkeiten, wenn Schule sich auf den Weg in eine digitale Zukunft macht.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemi i
verantwortlich

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln