Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schulische Sozialarbeit - Reflexionstag zur Fortbildung: Was braucht es, damit Schulsozialarbeit dauerhaft gelingt?
Nr.
KLG.4920.206
Dauer
ganztägige Veranstaltung
Anfang
01.12.2020 , 08:45 Uhr
Ende
01.12.2020 , 16:45 Uhr
Anmeldeschluss
16.11.2020
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
10
Kosten
Adressaten
siehe Teilnahmebedingungen Achtung: Nur für Teilnehmer*innen, die die Fortbildungsreihe „Was braucht es, damit Schulsozialarbeit dauerhaft gelingt“ absolviert haben
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Achtung:
Nur für Teilnehmer*innen, die die Fortbildungsreihe „Was braucht es, damit Schulsozialarbeit dauerhaft gelingt“ absolviert haben


Die in der Fortbildungsreihe erarbeiteten Ideen und Maßnahmen der Schulsozialarbeiter*innen wurden inzwischen in der Berufspraxis eingeführt, ausprobiert, angewendet.

An diesem Reflexionstag bekommen diese Teilnehmer*innen Gelegenheit, ihre Erfahrungen auszutauschen, Stolpersteine der Umsetzung zu benennen und zu beseitigen, zwischenmenschliche Verhaltensweisen zu reflektieren und die passende Kommunikation zu verfeinern.
Bei Bedarf werden weitere Techniken vermittelt.


Referentin:
Bettina Melcher, Diplom Pädagogin
Beraterin und Trainerin seit 2002 mit den Schwerpunkten nonverbale Kommunikation, zielorientierte Gesprächsführung und Beratung in Veränderungsprozessen.

Weitere Informationen zur Referentin: http://www.ksw-coach.de/Home.html
In diesen Videos sind Teilnehmerstimmen zur Fortbildungsreihe und Referentin:

http://www.youtube.com/channel/UCnEmvyigZe8xCSXVPsmqikA


Sollten Sie die Fortbildungsreihe "Was braucht es, damit Schulsozialarbeit dauerhaft gelingt" noch nicht besucht haben: Die nächste Fortbildungsreihe startet in Lüneburg am 28.09.2020. Weitere Information zur Fortbildungsreihe finden Sie hier:
http://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=115724


Diese Veranstaltung ist kostenlos und wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

WICHTIGE HINWEISE:

Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.

Reisekosten
Die Reisekosten für Teilnehmer werden gemäß der Niedersächsischen Reisekostenverordnung (NRKVO) und entsprechender Verwaltungsvorschriften (VV-NRKVO) erstattet. Weiterhin werden Reisekosten erstatten, wenn die Schulleitung die Dienstreise genehmigt hat. Den entsprechenden Vordruck 035_001 finden Sie hier:
http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/426.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_001n
Die Rückgabe der Anträge erfolgt über den Referenten. Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte Reisekostenerstattungsanträge bearbeitet werden können.

Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg “ akzeptieren.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zum Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung: komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum per E-Mail mitzuteilen.
Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Reflexion bisheriger Umsetzungsschritte und Planung/Unterstützung der nächsten Schritte, auch zwischenmenschlich.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Bettina Melcher
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln