Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fortbildung zur Anwendung des Nachteilsausgleichs im Alltag von Regelschullehrkräften
Nr.
KAUR.045.140
Dauer
04.11.2020, 15.00-17.30
Anfang
04.11.2020 , 15:00 Uhr
Ende
04.11.2020 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
12
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenfrei
Beschreibung
Coronabedingt ist die TNzahl auf 12 Personen begrenzt.
Im Schulalltag stehen auch Regelschullehrkräfte einer heterogenen Schülerschaft, mit sowohl besonderen Schwierigkeiten im Rechnen, Lesen oder Rechtschreiben, als auch mit verschiedenen Behinderungen, gegenüber. Allen diesen Schülerinnen und Schülern einen gleichberechtigten Zugang zum Unterricht und zu den Lerninhalten zu ermöglichen, wird von vielen Regelschullehrkräften als Herausforderung mit unklarem Handlungsspielraum beschrieben.
In der Veranstaltung, die sich an Regelschullehrkräfte aller Schulformen wendet, soll zunächst mit Hilfe eines kurzen Vortrages geklärt werden, was unter den Möglichkeiten der Gewährung eines Nachteilsausgleichs und dem Abweichen von den allgemeinen Grundsätzen der Leistungsfeststellung und -bewertung zu verstehen ist. Während des Vortrags und im Anschluss wird es dabei Raum und Zeit für Verständnisfragen geben. Im zweiten Teil sollen gemeinsam Überlegungen zur Umsetzung im Kontext Regelschule angestellt werden. Dabei stehen die Dokumentation der beschlossenen Maßnahmen sowie konkrete Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung im inklusiven Unterricht, der auf Heterogenität und individuelle Förderung ausgerichtet ist, im Vordergrund.

Kursleitung:
Melanie Bahlmann
Fachberatung Sonderpädagogische Förderung und Inklusion
Zielsetzung
Die Veranstaltung bietet eine Möglichkeit, die eigenen Kenntnisse zu den Themen Nachteilsausgleich und Abweichen von allgemeinen Grundsätzen der Leistungsfeststellung und -bewertung zu festigen, um auf dieser Grundlage pädagogische sinnvolle Entscheidungen und Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Schwierigkeiten und Behinderungen zu treffen. Es werden Möglichkeiten der Dokumentation vorgestellt und Überlegungen zur konkreten Umsetzung und der damit notwendigen Gestaltung von Unterricht diskutiert, die in den eigenen Lerngruppen berücksichtigt werden können.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Melanie Bahlmann (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln