Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Klatschen, patschen, rappen … Pfiffige Ideen für den Musikunterricht in der Grundschule
Nr.
KPAP.HÖB 20-500-003
Dauer
3 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Niedersächsischen Kultusministerium
Anfang
19.11.2020 , 14:00 Uhr
Ende
19.11.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.11.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrer/innen der Grundschulen
Beschreibung
Musik ist ein verbindendes Element für alle Kinder, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, ihrer Sprache, von ihren unterschiedlichen Lernvoraussetzungen oder individuellen Einschränkungen.

Musik macht Spaß. Sie stärkt die kindliche Lernfreude und Eigenaktivität, ermöglicht positive Lernerfahrungen und bildet somit auch für das Lernen in anderen Fächern eine gute Grundlage (Lernlieder, rhythmische Merktexte etc.).

Im Rahmen der Fortbildung werden wir leicht umsetzbare rhythmische und spielerische Beispiele für den Musikunterricht der Klassen 1 bis 4 praktisch erarbeiten. Dabei werden auch Beispiele für die Advents- und Weihnachtszeit eine Rolle spielen.

Lehrkräfte, die das Fach Musik fachfremd unterrichten, sind herzlich willkommen.

Spezielle Notenkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie - falls vorhanden - ein Rhythmusinstrument und einen USB-Stick mit.

Die Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Zielsetzung
Im Rahmen der Fortbildung werden wir leicht umsetzbare rhythmische und spielerische Beispiele für den Musikunterricht der Klassen 1 bis 4 praktisch erarbeiten.
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emslandi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dörte Walsemann
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln