Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Mit dem Smartphone Lernprodukte erstellen
Nr.
KOL.2044.010
Dauer
Mi., 28.10.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Anfang
28.10.2020 , 10:00 Uhr
Ende
28.10.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
25.09.2020
max. Teilnehmer
24
min. Teilnehmer
14
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die in Deutsch, den Fremdsprachen oder den Gesellschaftswissenschaften unterrichten.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Mit kleinen Videoproduktionen kann man im Präsenz- und Fernunterricht Inhalte erarbeiten und vertiefen oder Leistungen bewerten. Für Sprachen eignet sich diese Methode, z.B. um Szenen aus einer Lektüre nachzustellen oder Sprachregeln zu erklären und dabei die deutliche Aussprache zu üben. In den Gesellschaftswissenschaften kann man Videoaufnahmen nutzen, um z.B. Experten-Interviews zu führen oder ein gesellschaftliches Ereignis nachzustellen. Um diese Medienkompetenz zu erlangen, brauchen die Lernenden nur ein Tablet oder Smartphone pro Gruppe.

Ich zeige Ihnen Beispiele aus meinem Unterricht, Sie bekommen Material und Stundenvorschläge für den Einsatz im Präsenz- und Fernlernen und wir entwickeln Szenarien für zum sofortigen Einsatz in Ihren Lerngruppen.

Bitte bringen Sie Ihr Smartphone mit, denn wir wollen kurze Videoclips erstellen.


Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.


Schlagwörter: digitale_Angebote, digital Unterrichten
Zielsetzung
Es wird die Erstellung kleiner Videoproduktionen erlernt, um diese im Präsenz- und Fernunterricht einzusetzen.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich,

Studienseminar

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Kerstin Schröter
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln