Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Einsatz von Mikrocontrollern im Unterricht - Programmieren lernen und Messgeräte bauen mit der senseBox
Nr.
KH.2038.FK104
Dauer
3 Stunden
Anfang
17.09.2020 , 14:00 Uhr
Ende
17.09.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
19,00
Adressaten
Lehrkräfte, Pädagoginnen / Pädagogen ab Sek. 1
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Wir hoffen, dass die Fortbildung als Präsenztermin stattfinden kann. Sollte dies aufgrund erneuter Kontaktbeschränkungen nicht möglich sein, wird die Veranstaltung in digitaler Form stattfinden. Eine senseBox wird Ihnen dann als Leihgerät zugeschickt. Da für den Versand ein kleiner Vorlauf notwendig ist, bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung.
___________

Der Einsatz von Mikrocontrollern im Unterricht bietet vielfältige Möglichkeiten, projektbasiert zu arbeiten. Die senseBox beinhaltet einen Mikrocontroller, der speziell für den Einsatz in der Schule optimiert wurde.

Mithilfe einer grafischen Programmieroberfläche gelingt der Einstieg in die Mikrocontrollerprogrammierung schnell und einfach. Während der Veranstaltung zeigen wir verschiedene Einsatzmöglichkeiten der senseBox im Unterricht.

Von intelligenten Schaltungen, Temperatur-, Luftfeuchte- und Luftdruckmessgeräten bis hin zu IoT-Geräten ist eine kreative und vielfältige Verwendung möglich. Hierbei zeigen wir neben Einbindungen in den Informatikunterricht auch Verknüpfung zu Fächern wie zum Beispiel Erdkunde oder Physik.

Die senseBox ist ein Do-it-yourself-Bausatz für stationäre und mobile Sensorstationen. Speziell für den Einsatz in der Schule gibt es die senseBox:edu als Experimentierkasten mit didaktischen Konzepten, Anleitungen und Projektideen. Damit können Grundlagen der Informatik an realen Problemstellungen aus dem gesamten MINT-Bereich erlernt werden.Weitere Infos finden Sie unter
https://sensebox.de/

Bitte bringen Sie möglichst Ihr eigenes Notebook mit!

__

Die Teilnahmekosten werden der Schule in Rechnung gestellt. Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule ebenfalls aus dem Schulbudget erfolgen.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html


Zielsetzung
Einstieg in die Mikrocontroller-Programmierung mit der senseBox. Vorstellung von Einbungsmöglichkeiten in den Informatik-, Erdkunde- und Physikunterricht.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln