Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Medienkompetenz: Innovativer Informatikunterricht für den Klassenraum – Theorie und Praxis (webbasierte Fortbildung)
Nr.
KOS.2027.012W
Dauer
4 Stunden
In Zusammenarbeit mit
PearProgramming.eu (Universität Osnabrück)
Anfang
30.06.2020 , 14:00 Uhr
Ende
30.06.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
23.06.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
4
Kosten
kostenlos
Adressaten
Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller weiterführenden Schulformen, die informatische Inhalte an ihrer Schule und in ihrem Unterricht anbieten wollen. Diese Fortbildung ist auch für fachfremde Lehrkräfte geeignet
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung findet als onlinebasiertes Live-Webinar statt. Hinweise zu dieser Veranstaltungsform und zu den technischen Voraussetzungen finden Sie unter www.kos.uos.de/webinare


Zum Inhalt des Webinars:
Die Fortbildung besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden theoretische Hintergründe erklärt und in der Gruppe diskutiert. Darauf aufbauend wird das erlernte Wissen in der Praxis angewandt. In diesem praktischen Teil wird die App “PearUp” verwendet, die 2020 als innovativste E-Learning-Software im Bereich “frühkindliche Bildung und Schule” mit dem Delina Award ausgezeichnet wurde. Die App ist für den Einsatz im Klassenraum konzipiert, wurde aus gegebenem Anlass jedoch um einen reinen Online-Modus erweitert, der einen sofortigen Einsatz im Fernunterricht erlaubt .

Ablauf der Fortbildung:
- Begrüßung, Vorstellungsrunde und Besprechung des Ablaufs
- Input Session Digital Mastery Learning + Diskussion
Pause mit integrierter Austauschrunde
- Input Session KI im Klassenraum & Learning Analytics + Diskussion
- Input Session Game Based Learning
Pause mit integrierter Austauschrunde
- Einführung in die App PearUp und in das Konzept Pair Programming
- Praxisphase: Schüleransicht
Pause mit integrierter Austauschrunde
- Praxisphase: Lehreransicht
- Große Diskussions- und Ideenrunde

Das Referententeam besteht aus studierten Informatikern, Didaktikern und Psychologen. Seit 2018 entwickeln sie gemeinsam mit der Universität Osnabrück E-Learning-Software für den Klassenraum, unter Berücksichtigung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse.
"pearprogramming" ist ein seit Herbst 2016 bestehendes Projekt, das in der Universität Osnabrück seinen Anfang nahm. Im Rahmen mehrerer Abschlussarbeiten entstand das Konzept sowie der Prototyp (PearUp) einer digitalen Lernplattform für den Informatikunterricht. Diese Lernplattform unterstützt Informatiklehrer*innen und befähigt fachfremde Lehrkräfte dabei, Schüler*innen der 5. bis 10. Klassenstufe (Sekundarstufe I) spielerisch die Grundlagen der Informatik zu vermitteln.
Das Team umfasst acht Absolventen aus verschiedenen Fachbereichen der Universität Osnabrück, die es sich zur Aufgabe gemacht haben innovative Unterrichtslösungen zu entwickeln, um die Bildung im Bereich der Informatik zu verbessern und zugleich dem Lehrkraftmangel entgegen zu wirken.

Die Plattform/Methode:
PearUp ist eine digitale Unterrichtsmethode für den Informatikunterricht, in der Schüler*innen in Kleingruppen ihr eigenes virtuelles IT-Start-Up gründen, an spannenden Aufträgen arbeiten und dadurch spielerisch die Grundlagen sowie die Arbeitswelt der Informatik kennenlernen. Dieser Ansatz wurde speziell für den Klassenraum konzipiert und ermöglicht es, den technologischen Fortschritt der letzten Jahre im Schulunterricht von heute zu nutzen. Die Lehrkraft spielt dabei eine zentrale Rolle. Über eine eigens für sie entwickelte Ansicht behält sie stets den Überblick über all ihre Klassen und deren Gruppen, kann fertige Aufgabenpakete auswählen oder individuelle zusammenstellen, direkt oder indirekt Hilfestellung leisten und sowohl die Leistungen jeder Gruppe als auch die individuellen Leistungen der einzelnen Schüler*innen nachverfolgen. Dabei wird eine Vielzahl der Aufgaben automatisiert bewertet, um Schüler*innen auf Grundlage dessen neue Aufgaben adäquaten Schwierigkeitsgrades vorzuschlagen.



Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS in der für Webinare ergänzten Fassung:
www.kos.uos.de/tn_info/tn_bedingungen
Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.

Zielsetzung
Die Lehrkräfte lernen die Theorie zu einem sehr aktuellen Forschungsfelder kennen und bekommen eine innovative Unterrichtsmethode an die Hand, um die Erkenntnisse aus diesen Gebieten in ihrem Klassenzimmer bzw. im Fernunterricht anzuwenden.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Paul Ohm

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln