Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Erstellung von dezentralen Abiturvorschlägen für das Fach Volkswirtschaft bilingual
Nr.
20.45.41
Dauer
3 Tage
Anfang
04.11.2020 , 10:00 Uhr
Ende
06.11.2020 , 13:30 Uhr
Anmeldeschluss
11.09.2020
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Übernachtung
Eine Übernachtung wird vom Anbieter angeboten
Adressaten
Lehrkräfte von Berufsbildenden Schulen, die im Abitur 2021 eine P4-Prüfung im Fach Volkswirtschaft bilingual haben. Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Qualifizierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Bereich der korrekten Verwendung von Operatoren und gemeinsame Erstellung von dezentralen P4-Abiturvorschlägen für das Fach Volkswirtschaft bilingual für das Abitur 2021.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Die notwendigen Kosten (inkl. Reisekosten) werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Qualifizierung der Lehrkräfte zur Erstellung von kompetenzorientierten Abiturvorschlägen im Fach Volkswirtschaft bilingual gemäß SchuCu-BBS, um landesweit ein einheitliches Anforderungsniveau für P4-Prüfungen in Volkswirtschaft bilingual zu erreichen.
Schulform

Berufliches Gymnasium

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Silke Bauch
Anke Weitemeyer-Fey (Leitung)

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln