Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitale Werkzeuge für den Französischunterricht
Nr.
KVEC.20.40.141R
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
29.09.2020 , 15:00 Uhr
Ende
29.09.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.09.2020
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Französischlehrkräfte, die sich auf den Weg in den digital(er)en Französischunterricht machen wollen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Das Lernen mit, durch und über digitale Medien stellt Lernende wie Lehrende vor besondere Herausforderungen und eröffnet zugleich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für den Französischunterricht.

Die Teilnehmenden lernen in dieser Fortbildung ausgewählte Tools, Websites und Apps kennen. Der Fokus liegt dabei auf Praxisbeispielen, anhand derer Möglichkeiten eines gewinnbringenden Einsatzes digitaler Medien im kompetenzorientierten Französischunterricht exemplarisch vorgestellt werden. Dabei werden auch Aspekte der Rechtssicherheit im Kontext von Urheber- und Persönlichkeitsrechten angesprochen.

Die Teilnehmenden werden gebeten, Laptops/Tablets und Smartphones (mit QR-Code-Scanner) mitzubringen.
Zielsetzung
Französischlehrkräfte lernen in dieser Veranstaltung digitale Werkzeuge und Möglichkeiten ihres Einsatzes im kompetenzorientierten Französischunterricht kennen. Die Fortbildung ist besonders geeignet für Lehrkräfte, die noch wenig Erfahrung im Einsatz digitaler Werkzeuge im Französischunterricht haben.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Carmen Brüggemeier (Leitung)
Dr. Sandra Weferling
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln