Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Klassenrat - Entwicklung von Dialogfähigkeit in der Klassengemeinschaft - Online-Veranstaltung
Nr.
KOL.2048.001
Dauer
Mo., 23.11.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
In Zusammenarbeit mit
Brückenschlag e.V.
Anfang
23.11.2020 , 09:00 Uhr
Ende
23.11.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
14
Kosten
kostenlos
Adressaten
Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, Schulsozialpädagog*innen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Echte Dialogfähigkeit von Kindern scheint heute weniger selbstverständlich, ist jedoch für das Gelingen des Miteinanders grundlegend. Dialogfähigkeit mit Kindern zu entwickeln heißt, ihnen Hilfen und Gelegenheiten zu geben, wahrzunehmen und auszudrücken, was sie bewegt. Die Kinder sollen lernen, anderen mit Ohren, Augen, Herz zuzuhören und aus dem Eigenen und dem Anderen etwas Neues zu schaffen.

Das Instrument Klassenrat bietet eine Struktur, in der Praxis - entlang der Alltagsthemen einer Klassengemeinschaft - Dialogfähigkeit einzuüben.
Der Klassenrat an sich fördert das Miteinander in der Institution Schule. In den wöchentlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Schüler*innen über selbstgewählte Themen, z. B. über die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in der Klasse, über aktuelle Probleme und Konflikte oder über gemeinsame Planungen und Aktivitäten.


Der Klassenrat bietet oft eine gute Ergänzung zu bereits vorhandenen Elementen der Gewaltpräventionsarbeit einer Schule und ist auch ein wirksames Mittel der Vorbeugung von Mobbing.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Zielsetzung
Das Seminar ermöglicht eine theoretische und praktische Orientierung zum Klassenrat und bietet die Grundlage, dieses Instrument in der eigenen Klasse zu erproben.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Frank Beckmann (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln