Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

WEBINAR: Die vernetzte Lehrkraft – digitales Lernen planen, organisieren und ermöglichen (DigitalPakt)
Nr.
KH.2022.FK73
Dauer
jeweils 45 Minuten Online, zusätzliche Selbstlernelemente
Anfang
27.05.2020 , 15:30 Uhr
Ende
17.06.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
19.05.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer Sek I und Sek II allgemeinbildender Schulen
Beschreibung
Im Angesicht der Herausforderungen, die sich durch die „Corona-Krise“ ergeben, wird Lehrkräften mit diesem Format ein Angebot zur Stärkung der eigenen Medienkompetenz gemacht.

Das übergeordnete Ziel ist es, praxisorientierte Lösungsvorschläge für Online-Lehre bzw. Fragestellungen in diesem Zusammenhang zu erarbeiten, um die Versorgung der Schüler*innen mit angemessenen Lernpaketen und Aufgabenstellungen zu unterstützen.

Die Veranstaltung vereint Selbstlernelemente (3 Lektionen) mit Online-Begleitveranstaltungen (4 Videokonferenzen) und thematisiert:

• digitale Werkzeuge und Oberflächen integrieren, die Schüler*innen eigenständiges Lernen ermöglichen.
• Kompetenzen fördern, die im Orientierungsrahmen für Medienbildung in der Schule verankert sind.
• Vorteile der Präsenzlehre mit den besten Elementen digitaler Bildungsangebote verknüpfen.
• DSGVO-konforme, ortsunabhängige und dabei kooperative Bearbeitung ermöglichen.

Jede Woche wird eine der drei Lektionen des Kurses (Bearbeitungsdauer von 45-90 Minuten, pro Lektion) eigenständig bearbeitet. Im Anschluss kommen die Teilnehmenden zu einer gemeinsamen Reflexion und Beratung, im Rahmen einer Videokonferenz (ca. 45 Minuten), zusammen.

Den Auftakt der Veranstaltung bildet eine Videokonferenz und ist fest terminiert. Die anderen virtuellen Treffen werden, entsprechend der individuellen Verfügbarkeit, mit der Gruppe festgelegt.

Technische Anforderungen:
Um sich auf die Teilnahme an der Veranstaltung können, wenn Sie noch keine Erfahrungen mit Videokonferenztools gesammelt haben, erhalten Sie mit der Zusage ein kurzes Tutorial.

Den Link zur Teilnahme und die dazugehörige PIN, mit der Sie sich zur vereinbarten Zeit in den „Konferenzraum“ einloggen können, erhalten Sie per E-Mail, mindestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Sie müssen keine Software herunterladen oder sonstige Dateien installieren. Eine Anmeldung erfolgt über einen Direktlink, den Sie in Ihrem Internetbrowser öffnen. Für eine komplikationsfreie Teilnahme empfehlen sich Firefox oder Google Chrome.

Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist damit kostenfrei. Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen erstattet (Bundesreisekostengesetz BRKG in der jeweils für Niedersachsen geltenden Fassung). Soweit erforderlich, beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare
Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html

Zielsetzung
Professionelle Beratung bei der Entwicklung von Aufgabenstellungen für Schüler*innen mit digitalen Werkzeugen und Oberflächen
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
David Salim

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln