Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitalisierung leicht gemacht im Unterricht der Auszubildenden in Gastronomie, Lebensmittelhandwerk und -industrie - 7 Techniken, mit denen Sie Ihre Schüler für neue Medien begeistern werden
Nr.
20.48.19
Dauer
1 Tag
Anfang
23.11.2020 , 10:00 Uhr
Ende
23.11.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
05.11.2020
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Diese Fortbildung richtet sich an Unterrichtende im dualen System der Gastronomie, des Lebensmittelhandwerks und der -industrie.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Achtung, diese Veranstaltung wird in einem Onlineformat durchgeführt!

Für die aktive Teilnahme ist die Installation des Adobe Connect-Apps notwendig. Ein Headset sowie eine Webcam sind ebenfalls erforderlich und müssen zuvor auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden.

Diese Fortbildung richtet sich an Unterrichtende im dualen System der Gastronomie, des Lebensmittelhandwerks und der -industrie.
Neue Medien und Digitalisierung des Unterrichts sind zwar keine Fremdwörter für Sie, aber Sie möchten Ihren Unterricht in dieser Hinsicht noch interessanter und vielseitiger gestalten.
In dieser Fortbildung lernen Sie einfach zu handhabende, kostenfreie Online-Tools kennen, mit denen Ihre Schüler/-innen motiviert, eigenverantwortlich und produktiv arbeiten können. Nach einer Einführung in die Handhabung der Programme erhalten Sie jeweils die Möglichkeit, mit den kennengelernten Anwendungen Beispiele aus dem eigenen Unterricht zu bearbeiten.

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie:
o professionelle Grafiken, Comics, Schaubilder und Lernplakate erstellen
o interaktive Quizzes und Lernspiele entwickeln
o kreative Lernvideos produzieren
o Vorträge und Referate – abseits von Powerpoint - zusammenstellen, teilen und präsentieren
o digitale Lernbücher als Ergebnissicherung, Mitschrift oder Präsentationsmöglichkeit umsetzen
o rechtliche Grundlagen für die Verwendung von Bildern

Die Teilnehmenden werden gebeten, vorhandene Unterrichtsmaterialien – möglichst auch digital – bereitzuhalten.

Verwendete elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Die notwendigen Kosten vom NLQ übernommen.

Bei Überbuchung kann nur eine Lehrkraft pro Schule berücksichtigt werden.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erproben unter Anleitung verschiedene Online-Computerprogramme aus den o.a. Schwerpunkten anhand von Praxisbeispielen aus dem eigenen Unterricht. Sie präsentieren die entwickelten digitalen Produkte und evaluieren die Umsetzbarkeit für die eigene Unterrichtspraxis.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufseinstiegsklasse,

beliebig,

Berufsfachschule,

Berufliches Gymnasium,

Berufsschule,

Fachoberschule,

Fachschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Heike Berghorn
Stefan Burggraf von Frieling
May-Britt Hölscher (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln