Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Religion: Das Judentum (im Rahmen der RP-AG Bunde)
Nr.
KAUR.039.129
Dauer
21.09.2020, 15.00-17.45
In Zusammenarbeit mit
Arbeitsstelle für Ev. Religionspädagogik Ostfriesland (ARO)
Anfang
21.09.2020 , 15:00 Uhr
Ende
21.09.2020 , 17:45 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
7
Kosten
5,00 EUR
Beschreibung
In Zeiten des Erstarkens von Rassismus und Antijudaismus wird es um so wichtiger genauer zu schauen, was Kinder im Grundschulalter über andere Religionen wissen und vermittelt bekommen. An diesem Nachmittag wird der Schwerpunkt auf dem Judentum liegen. Wie möchten wir Schülern den Glauben des Judentums vermitteln?
Im Gespräch können Erfahrungen mit Schüler- und Elternäußerungen ausgetauscht und bei negativen Erfahrungen gemeinsam nach Antworten und Dialogmöglichkeiten gesucht werden.
Ebenfalls werden Schulbücher und Unterrichtsentwürfe gesichtet, wie in ihnen das Judentum erklärt wird: Was sind grundlegende Informationen? Welche Bilder, Symbole und Geschichten werden verwendet?
Geeignete Entwürfe werden gesichtet, gegebenenfalls überarbeitet und in den jeweiligen schuleigenen Arbeitsplan eingearbeitet.

Kursleitung:
Jutta Renken-Sprick, ARO Aurich
Zielsetzung
Das Judentum und Vermittlung jüdischen Glaubens überdenken und Unterrichtssequenzen überarbeiten.
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Ute Beyer-Henneberger (Leitung)
Jutta Renken-Sprick (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln