Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abgesagt: Ökologische und nachhaltige Bildung für die Ausbildungsbereiche Ernährung und Hauswirtschaft
Nr.
20.41.16
Dauer
1 Tag
In Zusammenarbeit mit
Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH
Anfang
06.10.2020 , 10:00 Uhr
Ende
06.10.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
07.09.2020
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
8
Kosten
15,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen, sowohl für Theorie als auch für Fachpraxis, die im Bereich Ernährung und/oder Hauswirtschaft unterrichten
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Diese Veranstaltung bietet eine Einführung in die Besonderheiten der ökologischen Landwirtschaft.

Im Fokus stehen Grundlagen sowie die derzeitige Situation des ökologischen Landbaus, die Besonderheiten des Hofes einschließlich einer Führung sowie das Thema Öko-Labels.

In der abschließenden Diskussion wird die Integration von inhaltlichen Aspekten der ökologischen Landwirtschaft in Lernsituationen im Vordergrund stehen.

Das Klostergut Wiebrechtshausen hat 2002 seine Flächen auf ökologische Landwirtschaft umgestellt. Schwerpunkte des Betriebes sind Züchtungs- und Anbauversuche, Saatgutvermehrung und Hackfruchtanbau.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH durchgeführt. Sie wurde initiiert im Rahmen des Dialogforums des Kultusministeriums, das sich zur Aufgabe gesetzt hat, den ökologischen Landbau stärker im Unterricht an berufsbildenden Schulen zu verankern.

Die Reisekosten werden vom NLQ nicht erstattet, können ggf. bei der entsendenden Schule beantragt werden.
Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden - informieren sich durch einen Vortrag und während einer Hofführung über Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft - verschaffen sich durch einen Vortrag einen Überblick über die verschiedenen Öko-Labels - reflektieren im Abschlussgespräch die erworbenen Kenntnisse in Bezug auf die unterrichtliche Umsetzung in Lernsituationen.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufsfachschule,

Berufliches Gymnasium,

Berufsschule,

Fachoberschule,

Fachschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Heike Berghorn (Leitung)
Bettina Stiffel

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln