Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Glücklich unterrichten - Füreinander statt Gegeneinander
Nr.
KLIN.20-11-24.030
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
24.11.2020 , 10:00 Uhr
Ende
25.11.2020 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.11.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Seminar für Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II
Beschreibung
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei (inkl. Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung).

Das Klima im Klassenzimmer ist immer wieder durch Störungen und Konflikte belastet. Wie kann Unterricht so gelingen, dass alle Beteiligten am Ende den Klassenraum glücklich und gestärkt verlassen? Wie können Lehrkräfte auf die unterschiedlichen Bedürfnisse, die aufgrund von heterogenen Lerngruppen und Inklusion vorhanden sind, eingehen und einen Raum der Wertschätzung und des Füreinanders schaffen? Einen Raum, wo jeder Einzelne sich entsprechend seines Lernstandes entwickeln kann.

Im Seminar erarbeiten wir gemeinsam, wodurch Unterricht zunächst unterbrochen und wie es dann für Sie zur Störung wird. Darüber hinaus lernen Sie ganz praktisch, wie Sie Störungen als Lehrkraft bereits im Vorfeld vermeiden und wie Sie notfalls souverän darauf reagieren können.

Weiterhin setzen Sie sich ganz persönlich mit Ihrer eigenen Lehrerpersönlichkeit auseinander. Die eigene Selbstführung ermöglicht Ihnen Ihr Klassenteam sicher zu führen und dabei eigene Grenzen wahrzunehmen.

Referentin: Romy Möller, Berlin

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Schlagwörter:
Unterrichtsstörung, Störung, Klima, Klasse, Konflikt, Unterricht, heterogen, Inklusion, Wertschätzung, Füreinander, Lernstand, Lehrerpersönlichkeit, Team, Führung, Glück, glücklich
Zielsetzung
- Mein Führungsbild - Mich als Führungskraft verstehen - Die richtige „Haltung“ einnehmen - Neue Perspektiven eröffnen - Teamführung – Ressourcen und Ursachen erkunden - Störungen vermeiden und auflösen - Machtkämpfe auflösen und Gespräche führen
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln