Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Filmmusik im Unterricht - Warum? Welche? Wann? Wie?
Nr.
KLIN.20-11-09.009
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
09.11.2020 , 10:00 Uhr
Ende
10.11.2020 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
28.09.2020
max. Teilnehmer
12
min. Teilnehmer
10
Kosten
189,00 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung; zzgl. EZ-Zuschlag 10,00 €/Übernachtung)
Adressaten
Seminar für Lehrkräfte der Klassen 5–13
Veranstaltungstypen
  • Seminar
Beschreibung
Filmmusik im Unterricht? Selbstverständlich!
Oft geht sie Arm in Arm mit bewegten Bildern, manchmal sagt sie kluge Kommentare, ganz selten behauptet sie sogar das Gegenteil ... immer höchst eindrucksvoll, wann bzw. wie Musik den Filmszenen große Gefühle einhaucht.

Zeit, diesen verzaubernden Stoff in Augen- und Ohrenschein zu nehmen: phantasievolle Funktionen von Filmmusik, Spielarten der Leitmotive (in Film und Oper), pfiffige Zitate, sattes SoundDesign, auch die Wunderwelt der Geräusche, das Erlebnis von Stille, die Begeisterung an kunstvoller Werbung.
Und wozu das Ganze? Um starke von schlapper Filmmusik zu unterscheiden. Und um Schüler*innen anzuleiten, eigene Filmarbeiten gut und richtig zu vertonen.


Referent:
Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse, Universität Osnabrück

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Sollten Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben, dass Sie im Ludwig-Windthorst-Haus übernachten möchten, reservieren wir ein Einzelzimmer für Sie (10,00 € Einzelzimmerzuschlag/Übernachtung). Wenn Sie eine Unterbringungen im Zwei-Bett-Zimmer wünschen teilen Sie uns dieses bitte mit (mit Angabe des Namens der 2. Person).

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall - nach Vorlage eines Attestes durch den behandelnden Arzt – 50 % der Seminargebühren. Sollte überhaupt keine Abmeldung bei uns eingehen, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln