Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Themenorientierte Netzwerktagung Mobilität an Förderschulen
Nr.
20.40.12
Dauer
1 Tag
Anfang
30.09.2020 , 09:30 Uhr
Ende
30.09.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
30.08.2020
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Auf dieser Tagung wird das Curriculum Mobilität vorgestellt und erläutert. Die Teilnehmenden arbeiten an der Erstellung eines Konzepts Mobilität für ihre Schulen. Dabei wird der Beitrag des Faches Sport im Hinblick auf Verkehrssicherheitstrainings besonders beleuchtet.
Im Praxisteil erproben die Teilnehmenden Übungsvorschläge für die motorische Förderung gemeinsam. Materialien für motorisches Screening werden vorgestellt, teilweise erprobt und hinsichtlich der Verwendbarkeit an Förderschulen bewertet.

Hinweis: Bitte KC und SAP des eigenen Unterrichtsfaches mitbringen, schulisches Konzept Mobilität mitbringen soweit vorhanden.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Das Curriculum Mobilität (CM) wird vorgestellt, die Aspekte sichere Mobilität und nachhaltige Mobilität werden erläutert. Die TN arbeiten aufgrund ihrer sonderpädagogischen und fachlichen Expertise arbeitsteilig an der Erstellung eines Konzeptes Mobilität, das die besonderen Erfordernisse und Möglichkeiten des Unterrichts an Förderschulen berücksichtigt. Praktische Übungen, auch für fachfremd Sport unterrichtende Lehrkräfte, werden erprobt.
Schulform

Förderschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Katharina Schaper
Christiane Tieben (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln