Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Rund um den Kieler Leseaufbau
Nr.
KBED20.40.005
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
29.09.2020 , 09:30 Uhr
Ende
29.09.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
08.09.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Adressaten
Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen an Grund- und Förderschulen
Beschreibung
Der Kieler Leseaufbau ist ein stark strukturiertes Programm insbesondere für Kinder mit größeren Leselernschwierigkeiten. Das Wortmaterial ist in Stufen (vom Einfachen zum Schwierigen) gegliedert. Zu Beginn wird ausschließlich mit einfachen Konsonant-Vokal-Verbindungen gearbeitet. Lautgebärden unterstützen den Leselernprozess. Mit Hilfe von Bilderlisten kann der individuelle Leistungsstand der Kinder sicher erfasst werden.
Neben der Erläuterung des Aufbaus des Leselernvorgangs stehen insbesondere unterschiedliche Übungsformen mit dem Wortmaterial im Mittelpunkt.

Referent: Wolfgang Finck
Pädagogischer Psychologe, Lerntherapeut, Lehrbeauftragter FH Kiel, jahrelanger Leiter einer lerntherapeutischen Einrichtung

Für die Verpflegung während der Fortbildung ist gesorgt.

Bitte beachten Sie auch das kostenfreie Veranstaltungsangebot KBED20.40.006 am 30.09.2020 im Taranga (Lese-u. Rechtschreibförderung mit Spiel, Spaß und Bewegung)
_______________________
Reisekosten werden im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag an Lehrkräfte ÖFFENTLICHER Schulen erstattet. Das entsprechende Formular finden Sie hier: http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/427.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_002n
Bei Fragen zur Reisekostenabrechnung wenden Sie sich bitte direkt an das Team Reisekosten im NLQ:
reisekostenstelle@nlq.nibis.de
_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Die Teilnehmenden lernen die Grundsätze und den Aufbau des Kieler Leseaufbaus kennen. An vielen Beispielen wird die Arbeitsweise mit dem KLA demonstriert und geübt.
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrum i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Wolfgang Finck
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln