Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusive Schule - SEK I - Fortbildungsmaßnahme (25./26.05.2020, IGS Obernkirchen)
Nr.
KH.2022.Inkl5_M1
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
25.05.2020 , 09:00 Uhr
Ende
26.05.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und Personal der IGS Obernkirchen
Beschreibung
I. Grundlagen, Inklusion und inklusive Bildung

II.Interne und externe Kooperation


____________________________________________________

Inhaltliche Ausgestaltung

Angebote durch die KomZen mit den Mulitiplikatorinnen und Multiplikatoren inklusive Schule (MiS).

Auf der Grundlage des niedersächsischen Curriculums zur inklusiven Schule (Fortbildungscurriculum) wird der Aufbau vielfältiger Kompetenzen in vier Qualitätsbereichen angeregt:
- Grundlagen der Inklusion
- Unterricht in heterogenen Lerngruppen
- Lernprozesse wahrnehmen, verstehen, fördern
- Interne und externe Kooperation



Angebot/Formate

Die Qualifizierungsmaßnahme umfasst 6 Veranstaltungstage pro Schuljahr, die wie folgt verteilt sind:

1. Schulhalbjahr

- 2-tägige Auftaktveranstaltung, vorab Bedarfsermittlung durch MiS

- 1 Tagesveranstaltung zur Vertiefung, Reflexion und Bedarfsermittlung

2. Schulhalbjahr

- 2-tägige Fortbildungsveranstaltung
- 1 Tagesveranstaltung als Abschlussveranstaltung zur Ergebnissicherung und Ausblick auf Weiterarbeit


Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist damit kostenfrei.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html






Zielsetzung
I.Die Teilnehmenden kennen und verstehen die Grundlagen, Widersprüche und Perspektiven einer inklusiven Bildung des Bildungssystems in dem sie arbeiten. II. Die Teilnehmenden erkennen die Werte und den Nutzen der Zusammenarbeit für die inklusive Bildung.
Schulform

Integrierte Gesamtschule Sek I

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Gabriela Riske
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln