Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kunst - Zentralabitur 2021 / 2. Kurshalbjahr - Inhaltsbereich "Bild des Raumes": Platzgestaltung
Nr.
KLG.1120.134
Dauer
ganztägige Veranstaltung
In Zusammenarbeit mit
in Zusammenarbeit mit der Lavesstiftung
Anfang
10.03.2020 , 10:00 Uhr
Ende
10.03.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.02.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die das Fach Kunst an Gymnasien, Gesamtschulen oder Oberschulen unterrichten
Beschreibung
In der europäischen Stadtplanung nimmt der Platz eine wichtige Stellung ein. Er verbindet verschiedene Nutzungen und bietet insbesondere dem Städter einen Aufenthaltsraum im Freien. Sei es als Ruheoase, Spielraum oder Treffpunkt. Zudem führt er Straßenräume zu-sammen, und öffnet den städtischen Raum. Die Anforderungen verschiedenster Nutzer und bauamtlicher Auflagen sind von Landschaftsarchitekten in Einklang zu bringen und dabei ist eine Aufenthaltsqualität von hohem Wert zu schaffen. Entsprechend der Curricula wird vorbereitend zum Abi 2021 das Thema aufbereitet.

Hinweis: Materialkosten in Höhe von 4 Euro pro Person werden vor Ort eingesammelt

Referenten:
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektin Gwendolyn Kusters,
Dipl.-Ing. Stadtplaner Lothar Tabery,
Dipl.-Ing. Architekt Stephan Seeger,
Dipl.-Ing. Architektin Meike Alonso (Lavesstiftung)

WICHTIGE HINWEISE:

Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.

Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren.

Die Reisekosten der Teilnehmenden werden aus dem Schulbudget bezahlt.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:

Rücktritt
Geht die Abmeldung per E-Mail: komze@leuphana.de bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lüneburg ein, entstehen keine Kosten.

Erfolgt die Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt, werden die Kosten der Veranstaltung der Schule bzw. Dienststelle in Rechnung gestellt.

Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf


Schlagworte: Kunst, Abitur,
Zielsetzung
Was müssen Plätze leisten und wie werden sie von Landschaftsarchitekten geplant? Was sind Bewertungskriterien für eine Platzgestaltung, wie stellt man sie dar und wie geht man bei der Umplanung einer Platzsituation vor? Neben theoretischen Input wird ein Entwurf für die Umplanung eines Platzes entwickelt und präsentiert.
Schulform

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburg i
Veranstaltungsteam
Susanne Ahrendt-Ono (Leitung)
Meike Alonso
Gwendolyn Kusters
Stephan Seeger
Lothar Tabery
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln