Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

An Lernsituationen angepasste digitale und andere Methoden im Unterricht, Berufsbereich Chemie
Nr.
KOL.2038.B01
Dauer
Di., 15.09.2020, 10:00 Uhr bis Mi., 16.09.2020, 16:00 Uhr
Anfang
15.09.2020 , 10:00 Uhr
Ende
16.09.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
13.07.2020
max. Teilnehmer
14
min. Teilnehmer
8
Kosten
195,00 Euro (inkl. Übernachtung und Verpflegung, ohne Abendessen)
Adressaten
Lehrkräfte, die im Fachunterricht bei Berufsschulklassen des Berufsbereichs Chemie eingesetzt sind.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Im Fokus steht der Unterricht in Fachklassen des Berufsbereichs Chemie. Es soll die Anwendung digitaler und anderer Methoden auf ihre Relevanz für den Berufsschulunterricht geprüft und in vorhandene oder neu zu konzipierende Lernsituationen eingebunden werden. Die Arbeit wird nach Berufsgruppen differenziert. Ergebnisse werden auf dem BSCW Server abgelegt.

Bitte bringen Sie Laptop, ggf. Tablet, Smartphone, geeignete Speichermedien, eigene Lernsituationen und ggf. schulinterne Lehrpläne zu der Veranstaltung mit. Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden prüfen die vorgestellten Methoden hinsichtlich eines möglichen Einsatzes in vorhandene oder neu zu evaluierende Lernsituationen im Kontext der fachspezifischen, betrieblichen Arbeit des Auszubildenden, die in einer Betriebsbesichtigung veranschaulicht wird. Bestehende Lernsituationen sollen so erweitert, neue Lernsituationen entwickelt werden. Die Ergebnisse sollen auf dem BSCW Server zur Verfügung gestellt werden.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufsfachschule,

Berufsschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Carmen Hutfilter
Moritz Krause
Petra Neumann
Sabine Westerhoff (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln