Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

3D-Druck - für AnfängerInnen
Nr.
kmzdh.20.09.102
Dauer
2,5 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Mediothek Diepholz
Anfang
25.02.2020 , 14:00 Uhr
Ende
25.02.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
14.02.2020
max. Teilnehmende
10
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Beschreibung
3D-Druck in der Schule? Das ist nur etwas für Computernerds?
Die Schweizer haben es vorgemacht: mit kostenloser Software, die für Kinder entwickelt worden ist, entwickeln Schüler und Lehrer ohne große Einarbeitungszeit eine Vorlage. Das können sein: Stempel, Lego-Bausteine, Kunstobjekte oder Atommodelle. http://www.3drucken.ch/

Die Möglichkeiten scheinen unendlich, aber die Technik gibt einige Grenzen vor.
Die Teilnehmer der Fortbildung bekommen einen Überblick über Hindernisse und Lösungswege und das inzwischen große Angebot an Hard- und Software.

Die praktische Arbeit mit dem 3D-Drucker ist ein Teil der Fortbildungsveranstaltung, die Teilnehmenden können selbst ein Modell entwerfen und den Druckprozess beobachten.





Zielsetzung
Planungshilfe für den Einsatz von 3D-Druckern im Schulunterricht
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Medienzentrum Syke, Landkreis Diepholzi
verantwortlich

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln