Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Für die Praxis der Gleichstellungsbeauftragten - Neu im Amt/ Abschluss der Arbeitsgruppe Netzwerken (Regionalabteilung Braunschweig)
Nr.
20.09.32
Dauer
1 Tag
Anfang
25.02.2020 , 09:30 Uhr
Ende
25.02.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
02.02.2020
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Alle Gleichstellungsbeauftragten der Dezernate 3 und 4 der Regionalabteilung Braunschweig.
Beschreibung
Die Fortbildung ist untergliedert in zwei Arbeitsgruppen.

Gruppe 1 erhält eine Einführung in die wichtigsten Grundlagen bezüglich der Gleichstellungsarbeit in Schulen. Dazu zählen das NGG, AGG und weitere rechtlich relevante Erlasse.

Gruppe 2 erarbeitet während der gesamten Veranstaltung u.a. ein Papier zum Thema Neu im Amt.

Abschließend sollen beide Gruppen miteinander verknüpft werden. Hierzu werden gemeinsam Fallbeispiele erarbeitet.

Nach § 81 Abs. 4 Nr. 2 SGB IX haben schwerbehinderte Beschäftigte, um das Ziel der Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten und Kenntnisse zu erreichen, einen Anspruch auf Besserstellung gegenüber nicht behinderten Beschäftigten durch bevorzugte Berücksichtigung bei Aus- und Fortbildungsveranstaltungen (s. 7.3 Schwerbehindertenrichtlinien).
Ein Nachweis im Fall einer Schwerbehinderung ist notwendig.

Diese Veranstaltung wird für schulische Gleichstellungsbeauftragte der Regionalabteilung Braunschweig angeboten. Sollten nach Anmeldeschluss noch Plätze frei sein, können auch schulische Gleichstellungsbeauftragte aus anderen Regionalabteilungen teilnehmen.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.

Mitgebrachte technische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
- Schaffen von Grundlagen und Fähigkeiten, die für das Amt relevant sind - Austausch und Netzwerken mit Kolleginnen - Arbeit an praxisnahen Fallbeispielen
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium,

Gymnasium,

Gymnasium,

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Esra Beneke (Leitung)
Annette Schroer
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln