Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Unterrichtscoaching: GHR 300 (Termin I: 05.03.2020)
Nr.
KOS.2010.057
Dauer
8,5 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Universität Osnabrück
Anfang
05.03.2020 , 08:30 Uhr
Ende
05.03.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
20.02.2020
max. Teilnehmer
80
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Mentorinnen und Mentoren, die Studierende im Praxisblock betreuen.
Beschreibung
Die ganztägige Fortbildungsveranstaltung beinhaltet einen fachspezifischen Vormittag und einen fächerübergreifenden Nachmittag.

Der Vormittag ist folgenden Fächern gewidmet (ca. 3 Zeitstunden):

• Biologie
• Englisch/Französisch
• Geschichte
• Mathematik
• Musik
• Sport
• Sachunterricht

WORKSHOPS VORMITTAGS

V1 Biologie, Herr Fiebelkorn
- Info folgt -


V2 Englisch/Französisch, Herr Witte, Herr Diesing
Gerne möchten wir Sie auf die intensive Begleitung der Studierenden in ihrem Fachunterricht vorbereiten und laden Sie zur Teilnahme an unserem fachbezogenen Vorbereitungskurs ein. Thematische Schwerpunkte werden sein:
- Organisatorisches und Möglichkeit zur Klärung allgemeiner Fragen zum Praxisblock
- Kollegialer und kooperativer Austausch - Kriterien für die fachspezifische Unterrichtsbeobachtung/Unterrichtsnachbesprechung
- Inhalte und fachdidaktische Leitlinien der Vorbereitungs- und Begleitseminare
- Spannungsfeld Englisch in der Grundschule/innovative Ansätze in fachdidaktischen Diskursen


V3 Geschichte, Frau Dr. Oberpenning-Kröger
Der fünfmonatige Praxisblock der Studierenden des Studiengangs GHR 300 beginnt am 24. Februar 2020. Gern möchten wir den Beginn des Praktikums als Gelegenheit zum Austausch nutzen und gemeinsam die Begleitung der Studierenden im Fach Geschichte vorbereiten. Deshalb laden wir alle an der Betreuung der Studierenden beteiligten Mentor*innen zur Teilnahme an unserem fachbezogenen Vorbereitungsworkshop ein.
Folgende Themenfelder stehen u.a. im Mittelpunkt des Workshops:
- Inhalte, Ziele und Organisation der Praxisphase
- Inhalte und fachdidaktische Konzepte der Vorbereitungs- und Begleitseminare
- Weiterentwicklung der fachdidaktischen Kompetenzen der Studierenden hinsichtlich der Förderung und Reflexion historischen Denkens
- die gemeinsame Entwicklung von Kriterien für die fachspezifische Unterrichtsbeobachtung und die Unterrichtsnachbesprechung
- Organisation der Projektbandforschung der Studierenden
- Klärung von Fragen zur Durchführung des Praxisblocks
Zielsetzung: Vernetzung universitärer und schulischer Betreuung im GHR 300 und Vorstellung fachdidaktischer Konzepte.


V4 Mathematik, Frau Dr. Schumacher
„Wie werde ich meinen Schülerinnen und Schülern im Mathematikunterricht gerecht?“ – Sowohl die Heterogenität der Schülerschaft als auch das Fach Mathematik, das konsequent auf Vorwissen und bereits Gelerntem aufbaut, machen es notwendig, sich täglich mit dem Thema „Differenzierung im Mathematikunterricht“ auseinanderzusetzen. Daher spielt dieses Thema bei unserer Arbeit mit den Studentinnen und Studenten eine wichtige Rolle. Wir möchten Ihnen an diesem Vormittag einen Einblick in unsere Seminarinhalte geben und Sie diese an einem exemplarischen Beispiel auch praktisch erleben lassen.
Das Treffen dient zudem dem Austausch über Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse rund um die Betreuung der Praktikantinnen und Praktikanten im Rahmen der Praxisphase ihres Studiums. Da wir Ihnen gerne einen Einblick in unsere umfangreiche Lehrmittelsammlung (https://www.mathematik.uni-osnabrueck.de/forschung/ag_mathematikdidaktik/oktoplus.html) geben möchten, findet die Veranstaltung in der Albrechtstraße 28a am Westerberg statt.
Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen bzw. wieder zu sehen.


V5 Musik, Herr Dr. Müßgens
Ziele und Inhalte des fachbezogenen Mentor*innenworkshops Musik am Donnerstag
- Persönliches Kennenlernen und Aussprache über die bisherigen Erfahrungen und künftigen Vorstellungen bezüglich Inhalten und Zielen der Praxisphase
- Information über Ziele, Inhalte und Methoden des Vorbereitungsseminars zum Praxisblock im Fach Musik im laufenden Wintersemester 2019/20
- Gespräch mit den Studierenden über ihre Erwartungen und die bisherigen Erfahrungen aus den früheren Durchgängen sowie Information über die rechtlichen, organisatorischen und inhaltlichen Vorgaben des Praxisblocks
- Terminabsprachen zu den im Praxisblock vorgesehenen Unterrichtsbesuchen“


V6 Sport, Herr Dr. Schiller
Während der Praxisphase nehmen Sie als Mentor*in für unsere Sportstudierenden eine bedeutsame unterstützende Rolle ein: Zunächst geben Sie Einblick in Ihren Unterricht und stellen auf diese Weise ein Modell dar, an dem Studierende lernen. Darüber hinaus begleiten und beraten sie die Studierenden auch in bei der Planung, Durchführung und Auswertung eigenen Unterrichts. Damit übernehmen Sie eine wichtige Funktion in dieser dichten Professionalisierungsphase. Um diese für die Studierenden anschlussfähig zu gestalten, möchten wir Sie auf Ihre Mentor*innentätigkeit gezielt vorbereiten. Im fachspezifischen Teil des Mentor*innenworkshops
- stellen wir Ihnen kurz und bündig die Rahmenbedingungen der Praxisphase GHR im Fach Sport vor.
- informieren wir Sie über ein konkretes fachdidaktisches Konzept zur Planung, Durchführung und Auswertung von Sportunterricht, welches die Studierenden im Vorbereitungsseminar auf die Praxisphase kennengelernt und bereits erprobt haben.
- diskutieren wir – idealerweise gemeinsam mit Ihren Mentees – praktische Aspekte in der Umsetzung von planungs- und auswertungsdidaktischen Überlegungen.
- klären wir – in einem geschützten Raum ohne die Mentees – Ihre Wünsche, Fragen und Anregungen rund um die Praxisphase.

V7 Sachunterricht, Frau Krumbacher
Der Workshops richtet sich an alle Mentorinnen und Mentoren, die im Rahmen von GHR 300 im Fach Sachunterricht an der Praxisphase beteiligt sind. Exemplarisch an Inhalten der technisch-informatischen Bildung findet eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit unterrichts- und planungsrelevanten Aspekten statt. Hierbei werden sowohl der Anfangsunterricht als auch der Sachunterricht in den 3. Und 4. Klassenstufen berücksichtigt. Die Didaktische Lern- und Forscherwerkstatt und die angrenzende Mediothek des Fachgebietes bieten die Möglichkeit, entsprechende Unterrichtsmaterialien für die Praxisphase auszuleihen.
Zudem werden die Voraussetzungen und Anforderungen der Praxisphase im Fach Sachunterricht vorgestellt und Möglichkeiten zum (informellen) Austausch geboten.


Am Nachmittag werden folgende zwei Workshop-Alternativen angeboten (ca. 2 ½ Zeitstunden).

Workshops am Nachmittag

• Workshop A fokussiert die Unterrichtsplanung bzw. -reflexion. Gegenstand ist ein bewährtes Coaching-Konzept zur Vor- und Nachbereitung von Unterrichtsversuchen. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des von Staub und Kreis entwickelten Konzepts „Fachspezifisches Unterrichtscoaching“. Um sich mit dem Coaching-Konzept vertraut zu machen, coachen die MentorInnen ihre Mentees unter zusätzlicher Berücksichtigung der Erkenntnisse aus dem jeweiligen Vormittagsworkshop bei der Planung einer Unterrichtsstunde.

• NEU EINGEFÜHRT: Workshop B fokussiert außerunterrichtliche Entwicklungsfelder. Es wird ein ressourcenorientiertes Unterstützungskonzept vorgestellt, das die MentorInnen nicht nur in den Beratungsgesprächen mit ihren Mentees nutzen können, sondern darüber hinaus auch zwecks Unterstützung von SchülerInnen und KollegInnen sowie zur Selbstreflexion. Das dafür zur Verfügung gestellte Material wird gemeinsam mit den Mentees bzw. anderen MentorInnen erprobt.

In beiden Nachmittags-Workshops erhalten die TeilnehmerInnen kompakte Materialien zur Beratungsanwendung.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, an welchem der Fach-Workshops und an welchem der übergreifenden Workshops Sie teilnehmen möchten.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS: www.kos.uos.de/tn_info/tn_bedingungen.
Zielsetzung
ENTLASTUNG und mehr SICHERHEIT im Betreuungsalltag
Schulform

Grundschule,

Hauptschule,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. habil Petra Ludewig
Workshops

9:30

10:30

11:30

12:30

13:30

14:30

15:30

16:30

V1Biologie

V1

- Info folgt -

V2EnglischFranzoesisch

V2

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

V3Geschichte

V3

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

V4Mathematik

V4

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

V5Musik

V5

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

V6Sport

V6

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

V7Sachunterricht

V7

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Anachmittag

A

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Bnachmittag

B

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln