Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Ökologisch produzierte Backwaren und glutenfreie Ernährung für Unterrichtende in den Berufen des Lebensmittelhandwerks, der Lebensmittelindustrie und der Gastronomie
Nr.
20.11.29
Dauer
1 Tag
In Zusammenarbeit mit
Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH
Anfang
10.03.2020 , 10:00 Uhr
Ende
10.03.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
17.02.2020
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Fachtheorie- und Fachpraxislehrkräfte an berufsbildenden Schulen die in den Berufen des Lebensmittelhandwerks, der Lebensmittelindustrie oder der Gastronomie unterrichten, oder die in einer fachlich entsprechenden oder verwandten Vollzeitschulform unterrichten
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
In Zusammenarbeit mit dem KÖN (Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH) hat das NLQ eine Fortbildungsreihe zum ökologischen Landbau für Unterrichtende in den Berufen des Lebensmittelhandwerks, der Lebensmittelindustrie und der Gastronomie entwickelt. Diese Fortbildung schließt sich an die Grundlagen-Veranstaltungen in 2019 an. Sie ist eine der Schwerpunktveranstaltungen im Bereich Verarbeitung von ökologisch erzeugten Rohstoffen. Die Veranstaltung kann ohne Vorkenntnisse besucht werden.
Die Nachfrage der Verbraucher*innen nach nachhaltig und ökologisch produzierten Rohstoffen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, ebenso wie die Anzahl der von Lebensmittel-Unverträglichkeiten und Allergien Betroffenen.
Vor diesem Hintergrund besuchen Sie das Unternehmen Bauck GmbH in Rosche. Nach einem Vortrag über die Herstellung ökologisch produzierter Lebensmittel - schwerpunktmäßig Backwaren - werden Sie während einer Betriebsbesichtigung insbesondere über glutenfreie Produkte informiert. Anschließend erhalten Sie fachlich fundierte Informationen zu den Themen Zölliakie, glutenfreie Ernährung sowie das Labelling von Bio-Produkten. Abschließend werden die gewonnenen Erkenntnisse curricular verankert. Dazu sollen exemplarische Handlungssituationen für den Einsatz im Unterricht der einzelnen Berufe (weiter)entwickelt und geteilt werden.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH im Rahmen eines vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Projektes durchgeführt. Daher kann sie kostenfrei angeboten werden.

Fahrkosten werden nicht durch das NLQ übernommen.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden - erkunden während einer Betriebsführung die Herstellung ökologischer und glutenfreier Backwaren - informieren sich durch Fachvorträge über die Herstellung ökologischer Backwaren, Zölliakie, glutenfreie Ernährung und das Labeling von Bio-Produkten - setzen die gewonnenen Erkenntnisse in Form von Handlungssituationen um
Schulform

Berufseinstiegsklasse,

beliebig,

Berufsfachschule,

Berufliches Gymnasium,

Berufsschule,

Fachoberschule,

Fachschule,

Förderschule,

Grundschule,

Gymnasium Sek I,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Heike Berghorn (Leitung)
Bettina Stiffel

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln