Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

LRS-Schüler am Gymnasium – verstehen, unterstützen, fördern
Nr.
KVEC.20.11.090R
Dauer
6 Std Theorie
Anfang
12.03.2020 , 09:00 Uhr
Ende
12.03.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
27.02.2020
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Beschreibung
LRS-Schüler gibt es in jeder Klasse, auch am Gymnasium. Ihre Besonderheiten stellen Lehrer, Eltern und natürlich die betroffenen Kinder vor große Herausforderungen. Warum geraten sie durch ihre Schwierigkeiten im Lesen und / oder Rechtschreiben nicht nur in Deutsch und den Fremdsprachen unter Druck, sondern verlieren auch in Mathematik und Sachfächern den Anschluss?

Fallbeispiele helfen zu verstehen
• wie sich Schwierigkeiten im Lesen und / oder Rechtschreiben entwickeln und auswirken
• wie Ermutigung und Unterstützung im Unterricht gelingen
• wie LRS-Schüler Rechtschreibung begreifen können

Die Fortbildung vermittelt Lehrkräften aller Fächer
• Verständnis für die Probleme der LRS-Schüler
• Einfach umzusetzende Tipps, um diesen Schülern im Unterricht gerecht zu werden:
o Entlastung im Unterricht und bei den Hausaufgaben
o Bereitstellung geeigneter Hilfs- und Fördermittel
o Tests und Klassenarbeiten u.a.
• Sicherheit im Umgang mit den Eltern
o Information, Absprachen, Unterstützung bei der Förderung

Rechtschreibtrainings, Spiele und anderes Material werden vorgestellt, zum Einsatz
• im Regelunterricht / im Förderunterricht / zu Hause

Ratlosigkeit führt bei allen Beteiligten leider oft entweder zu Resignation oder falschem Eifer. Das betrifft Schüler/innen („Du musst mehr üben“ – Fragt sich nur was und wie), Eltern („Sie müssen etwas tun.“ – Fragt sich nur was) und Lehrkräfte („Sie sind verpflichtet, zu fördern, zu informieren usw.“ – Fragt sich nur wie). Mit Verständnis für die Schwierigkeiten der Kinder lassen sich effektive Vorgehensweisen und Hilfen finden.

Ergänzend zu dieser Theorie-Fortbildung empfiehlt sich die Praxis-Fortbildung „LRS-Rechtschreib-Förderunterricht für Gymnasiasten“. (Die Veranstaltung wird demnächst angeboten).

Uta Livonius erteilt seit 13 Jahren Förderunterricht für LRS-Schüler in der Sekundarstufe. Sie hält Vorträge zu diesem Thema und ist Autorin verschiedener Bücher und Lern-Spiele.

Weitere Informationen zu der Referentin unter www.lrscoaching.de

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Schulform

Gymnasium

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Uta Livonius (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln