Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Classroom-Management
Nr.
KVEC.20.49.085R
Dauer
Ganztag
Anfang
02.12.2020 , 09:00 Uhr
Ende
02.12.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
18.11.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Niedersächsischem Kultusministerium finanziell gefördert.

Classroom Management zielt darauf ab, die Anteile echter Lehr-Lern-Zeit zu erhöhen und die Anteile von Störungen zu minimieren bzw. konstruktiv mit ihnen umzugehen. Wie das gelingen kann, ist die zentrale Fragestellung dieser Fortbildung. Wie können Schüler*innen mehr Verantwortung für ihre Lernprozesse übernehmen? Wie können Befunde der Motivationspsychologie für den Unterricht ganz praktisch genutzt werden? Wie lassen sich die Erkenntnisse der Sozial- und Gruppenpsychologie für den Schulalltag nutzen?

Es werden praxistaugliche Strategien zur Verhaltensänderung und Gruppenmotivation, zum Fördern sozial-emotionaler Kompetenzen, zur Beziehungsgestaltung und zum Umgang mit Störungen vermittelt und erprobt..
Zielsetzung
Die Teilnehmer*innen lernen, wünschenswertes Verhalten aufzubauen bzw. ungünstiges Verhalten zu verändern; sie lernen Übungen zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und sie lernen Strategien zum Umgang mit Störungen im Unterricht.
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Marcus Eckert (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln