Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusive Schule: Verhaltensauffällige Schüler! - Wo liegt die Norm? - Standardisierte Testverfahren für den Bereich Emotionale und Soziale Entwicklung
Nr.
KBSinklusion
Dauer
1 Tag
Anfang
12.05.2020 , 09:30 Uhr
Ende
12.05.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.04.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen, Förderschullehrerinnen und Förderschullehrer, Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer, bedingt Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe I. Nur ELDiB und SEVE geeignet.
Beschreibung
In diesem Seminar wird es darum gehen, drei standardisierte Testverfahren für den Bereich Emotionale und Soziale Entwicklung kennenzulernen. Wir werden gemeinsam den Entwicklungstherapeutische Lernziel Diagnose Bogen (ELDiB), den Bogen Schulische Einschätzung des Verhaltens und der Entwicklung (SEVE) und den Fragebogen zur Erfassung emotionaler und sozialer Schulerfahrungen von Grundschulkindern dritter und vierter Klassen (FEES) kennenlernen und anhand von Beispielen erarbeiten. Am Ende des Tages soll es das Ziel sein, ein Instrument zu kennen und anwenden zu können, für Fälle, in denen man sich nicht sicher ist, ob es die Norm ist, eine leichte Abweichung oder doch ein gravierender Unterstützungsbedarf vorliegt. Zusätzlich werden aus den Ergebnissen mögliche Fördermöglichkeiten erarbeitet.

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gezahlt. Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare

Der »Antrag auf Gewährung von Reisekostenvergütung für Fortbildungsveranstaltungen nach § 23 Abs. 2 NRKVO« kann heruntergeladen und vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Ende der Veranstaltung bei der Veranstaltungsleitung abgegeben werden. Die neunstellige Veranstaltungsnummer KBS…… muss bei »Grund, Datum/Daten der Reise(n)« eingetragen werden.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Zielsetzung
Sicherheiten schaffen im Umgang mit standardisierten Testverfahren im Bereich Emotionale und Soziale Entwicklung. Genaue Analyse der Förderbereiche, um einen vergleichbaren Ist-Stand zu entwickeln, die Auffälligkeiten genauer einordnen zu können und gezielte Fördermaßnahmen zu entwickeln.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung (KLBS) TU Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Marina Wiens (Leitung)

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln