Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sport: Auffrischung der Rettungsfähigkeit Schwimmen für Sportlehrerinnen und Sportlehrer – Landkreis und Stadt Osnabrück
Nr.
KOS.2039.040
Dauer
3 Stunden
In Zusammenarbeit mit
DLRG
Anfang
23.09.2020 , 15:00 Uhr
Ende
23.09.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
23.08.2020
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Sportlehrerinnen und Sportlehrer des Landkreis und der Stadt Osnabrück
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Aktualisierung der Fähigkeit zum Retten und Wiederbeleben im Schwimmunterricht. Grundlage dieser Aktualisierung ist die erweiterte „Kombinierte Übung“ des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens der DLRG, des DRK, des ASB – Bronze:

- 15 m Anschwimmen in Bauchlage,
- Abtauchen auf 2-3 m Wassertiefe und Heraufholen eines 5 kg-Tauchringes oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen
- Lösen aus einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff
- 15m Schleppen eines Partners
- Anlandbringen des Geretteten
- Vorführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)

Zusätzlich wird den TeilnehmerInnen angeboten, den Nachweis zu erbringen, dass sie - bei entsprechender Eignung - einen etwa 5 kg schweren Gegenstand aus über 3m Wassertiefe heraufholen und zum Beckenrand bringen können (notwendig, wenn Schulschwimmunterricht in tiefen Becken stattfindet).

Eine entsprechende Bescheinigung für die Personalakte wird ausgestellt.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS: www.kos.uos.de/tn_info/tn_bedingungen.
Zielsetzung
Aktualisierung der Fähigkeit zum Retten und Wiederbeleben im Schwimmunterricht (gem. Erlass vom 20.03.2014 alle 3 Jahre)
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sabine Reese-Holstein
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln