Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Neuordnung der IT-Berufe
Nr.
20.13.22
Dauer
3 Tage
Anfang
25.03.2020 , 10:00 Uhr
Ende
27.03.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
13.02.2020
max. Teilnehmer
40
min. Teilnehmer
24
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die die technischen Lernfelder drei bis fünf unterrichten werden und von der Neuordnung der IT-Berufe betroffen sind.
Beschreibung
Die Neuordnung der Rahmenlehrpläne (RLP) der sieben IT-Ausbildungsberufe erfordert eine Neugestaltung der schulischen Curricula.
In dieser Veranstaltung werden daher beispielhafte Lernsituationen für die technischen Lernfelder drei bis fünf des ersten Ausbildungsjahres für die u.a. Ausbildungsberufe erarbeitet:

Berücksichtigte Lernfelder:
3 = Clients in Netzwerke einbinden
4 = Schutzbedarfsanalyse im eigenen Arbeitsbereich durchführen
5 = Software zur Verwaltung von Daten anpassen

Neugeordnete IT-Ausbildungsberufe:
Fachinformatiker und Fachinformatikerin in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker und Fachinformatikerin in der Fachrichtung Systemintegration
Fachinformatiker und Fachinformatikerin in der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse
Fachinformatiker und Fachinformatikerin in der Fachrichtung Digitale Vernetzung
IT-System-Elektroniker und IT-System-Elektronikerin
Kaufmann für IT-System-Management und Kauffrau für IT-System-Management
Kaufmann für Digitalisierungsmanagement und Kauffrau für Digitalisierungsmanagement

Die landesweite Kooperation soll dabei für eine hohe Qualität bei gleichzeitiger Entlastung der Lehrkräfte sorgen.
Die Ergebnisse dieser Veranstaltung werden allen Lehrkräften über eine BSCW-Arbeitsumgebung bereitgestellt.

Für die kaufmännischen Lernfelder (eins und zwei) ist eine gesonderte NLQ-Veranstaltung in Planung.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) werden nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden informieren sich über die neuen RLP und erarbeiten Lernsituationen zur Einbindung in die schulischen Curricula.
Schulform

Berufsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Stefan Sayk
Olaf von Maydell (Leitung)
Malte Zilinski
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln