Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Programmieren in der Grundschule - Mit Lego WeDo den Sachunterricht experimentell bereichern
Nr.
MZ-NOH20.02.01
Dauer
5h
Anfang
15.01.2020 , 08:30 Uhr
Ende
15.01.2020 , 13:30 Uhr
Anmeldeschluss
11.01.2020
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer aus dem Bereich Sachkunde und andere Interessierte Lehrerinnen und Lehrer
Beschreibung

Lego WeDo 2.0 bietet die Möglichkeit, naturwissenschaftliche, biologische oder auch technische Themen aktueller Lehrpläne einfach und für jeden leicht begreifbar in den Unterricht zu integrieren.

Lernen Sie in dieser Fortbildung Umgang und Einsatzmöglichkeiten für Ihren Unterricht kennen.
Sie bauen eigene Lego-Roboter und erlernen die sehr einfache Programmierung mit Hilfe eines Tabletcomputers.

Dieses Angebot eignet sich auch für Anfänger!


Das Medienzentrum der Grafschaft Bentheim bietet ab sofort ein komplettes Set aus 10x WeDo und einem Tabletkoffer (10Geräte) an, welches Sie für den Einsatz mit Schulerinnen und Schülern kostenlos leihen können.

Themen:
a) Geschwindigkeit - Die Schüler untersuchen die Wirkung verschiedener Faktoren auf dei Geschwindigkeit von Fahrzeugen
b) Kommunikation - Die Schüler veranschaulichen das Prinzip der Kommunikation im Tierreich anhand eines Beispiels.
c) Reinigung- Die Schüler lösen ein Problem und entwickeln eine Maschine, mit der man Müll einsammeln kann.


Als Referent wird der sehr erfahrene Kollege Jens Riedel tätig sein.

Zur Person:
Jens Riedel ist seit 2009 Chemie- und Physik-Lehrer am Gymnasium Nordhorn. Im letzen Jahr unterrichte er auch an einer Nordhorner Grundschule.
Ergänzend zum Unterricht setzt er seit vielen Jahren Lego Mindstorms Robotik-Projekte mit zahlreichen Schülern um. Dazu zählen auch die Teilnahmen an diversen Robotik Wettbewerben. Nebenbei betreut er Jugend forscht Arbeiten und bringt Grundschülern der gesamten Grafschaft das Programmieren mithilfe des Calliope Minis bei. Darüber hinaus leitet er Workshops für Lehrer in Niedersachsen, die sich mit der Umsetzung von Coding Projekten sowie Möglichkeiten der Digitalisierung von Schule befassen. Die Motivation ist, so vielen Schülerinnen und Schülern den Spaß an eigenen digitalen Projekten zu ermöglichen.


Das Medienzentrum übernimmt keine Fahrtkosten. Diese können Sie ggf. über ihre Schule abrechnen.

Geräte (Tablets) und Bausets (Lego WeDo) sind vorhanden und werden während der Fortbildung gestellt.
Zielsetzung
- forschendes, kooperatives Lernen - von der Problemstellung über Ideenfindung und gemeinsamen Projekten zur Präsentation eigener Leistungen - Differenzierungsmöglichkeiten zwischen gesteuerten und offenen Projekten
Schulform

Grundschule,

Oberschule Sek I,

Primarstufe

Veranstalter
Medienzentrum Grafschaft Bentheimi
verantwortlich

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln