Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abgesagt: KlasseKinderSpiel
Nr.
KVEC.20.19.064R
Dauer
8 Std
Anfang
04.05.2020 , 09:00 Uhr
Ende
04.05.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
20.04.2020
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aus dem Grundschul- und Sekundarbereich.
Beschreibung
Kurs wurde am 02.04.2020 abgesagt.

Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Niedersächsischem Kultusministerium finanziell gefördert.

Die Zahl der Unterrichtsstörungen nimmt zu - Das KlasseKinderSpiel ist eine leicht umsetzbare Möglichkeit, dem entgegenzuwirken.

Das KlasseKinderSpiel kann sowohl auf Schul- als auch auf Klassenebene sehr ökonomisch eingesetzt werden. Es basiert auf lerntheoretischen Grundlagen und wurde vor mehr als 35 Jahren von einem Lehrer in den USA entwickelt (Good Behavior Game).

Dieses Spiel ist durch die Belohnung eine Form der Verhaltenssteuerung von positivem Arbeitsverhalten von Schülern während des Unterrichts. Nach einem Gespräch mit der Klasse, wie eine optimale Zusammenarbeit in der Klasse aussehen sollte, werden störende Verhaltensweisen („Fouls“) genau festgelegt. Die Klasse wird nun in mehrere Teams geteilt. Für jede inadäquate Verhaltensweise („Foul“) erhält das Team einen Punkt, so dass das Team mit der geringsten Punktzahl gewinnt.

Die Veranstaltung beinhhaltet ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen.
Zielsetzung
In diesem Workshop werden Ihnen Grundlagen des präventiven Unterrichts vorgestellt. Zudem werden die Inhalte und die Durchführung des Spiels thematisiert. Gemeinsam werden die ersten Schritte für die eigene Umsetzung geplant. Schon morgen können Sie mit Ihrer Klasse das KlasseKinderSpiel beginnen!
Schulform

Grundschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Marieke Pannenborg (Leitung)

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln