Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Evangelische / katholische Religion: Die Präsentationsprüfung als Variante der mündlichen Abiturprüfung
Nr.
khi20.08.031
Dauer
3 h
Anfang
18.02.2020 , 15:00 Uhr
Ende
18.02.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
04.02.2020
max. Teilnehmer
35
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die evangelische oder katholische Religion in der gymnasialen Oberstufe unterrichten, bevorrechtigt jene, die im Jahr 2021 ein mündliches Abitur zu bestreiten haben.
Beschreibung
Ab 2021 kann die mündliche Abiturprüfung auf Verlangen des Prüflings auch in Form einer sogenannten „Präsentationsprüfung“ abgelegt werden. Zur Vorbereitung der Lehrkräfte auf dieses neue Prüfungsformat werden in der Fortbildungsveranstaltung folgende Themen besprochen werden:
- Präsentationsprüfung – rechtliche und schulorganisatorische Grundlagen
- Prüfungsformate – Modelle und Konzepte
- Unterrichtspraxis – Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die Prüfung

Die Fortbildungsveranstaltung wendet sich an alle Lehrkräfte, die evangelische oder katholische Religion in der gymnasialen Oberstufe unterrichten, in besonderer Weise an jene, die im Abiturdurchgang 2019 bis 2021 P5-Schülerinnen und Schüler unterrichten.

Hinweis:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung werden gebeten, die "Illustrierende Prüfungsaufgabe" für das Fach Ev. Religion, die unter https://nibis.de/uploads/1gohrgs/za2021/Praesentationspruefung/Pr%C3%A4sentationspr%C3%BCfung%20Evangelische%20Religion.pdf veröffentlicht ist, vorab zu lesen (mindestens die Seiten 3-6) und ausgedruckt mitzubringen.

-----
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultus-ministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt. Diesen erhalten Sie vorausgefüllt vor Ort.
Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach der NRKVO (Niedersächsische Reisekostenverordnung)..

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf

Zielsetzung
Herstellung von Rechtssicherheit im Abitur 2021. Fachdidaktische Vorbereitung auf die „Präsentationsprüfung“.
Schulform

Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Ann-Kristin Eckhardt
Dr. Johannes Kubik (Leitung)
Günter Nagel
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln