Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Handlungsorientierte Prüfungen in den Gesundheitsfachberufen
Nr.
20.11.23
Dauer
2 Tage
Anfang
11.03.2020 , 10:00 Uhr
Ende
12.03.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.01.2020
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
20
Kosten
kostenlos
Adressaten
Alle Lehrkräfte und Schulleitungen der Schulen für Physiotherapie, Logopädie, Diätassistenz, MTA, Notfallsanitäter, Masseure und med. Bademeister, Podologie, Hebammen und Krankenpflege (nach KrPflG).
Beschreibung
Die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen sind auf die berufliche Handlungskompetenz auszurichten und damit handlungsorientiert zu gestalten. Das bedeutet auch, dass die Prüfungsverfahren an die veränderte Ausbildung angepasst werden sollten.

Berufliche Handlungskompetenz meint die Fähigkeit und Bereitschaft, in beruflichen Situationen sach- und fachgerecht, selbstständig und verantwortungsbewusst zu handeln. Berufliche Handlungskompetenz geht somit weit über Fachwissen hinaus, sie umfasst ebenso soziale, methodische und Selbstkompetenzen.

In den Abschlussprüfungen geht es um den Nachweis der Prüfungsteilnehmer, berufliche Handlungen selbstständig zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren.

In der Veranstaltung beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen von handlungsorientierten Prüfungen und den erforderlichen rechtlichen Grundlagen. Sie erhalten die Möglichkeit, in praktischen Übungen exemplarisch handlungsorientierte schriftliche und mündliche Prüfungen zu erstellen.

Die notwendigen Kosten der Veranstaltung (inkl. Fahrtkosten) werden vom NLQ übernommen.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Hinweis: Eine weitere themengleiche Fortbildung findet im November statt, 11. - 12.11.2020. Melden Sie sich bitte nur für eine Veranstaltung an. Sollten die Veranstaltungen überbucht sein, kann ggf. nur eine Lehrkraft pro Schule/Institution berücksichtigt werden.




Zielsetzung
Das Ziel der Veranstaltung ist die Entwicklung von handlungsorientierten schriftlichen und mündlichen Prüfungen. Die Thematik ist ausbildungsübergreifend relevant, so dass Lehrkräfte aus allen Gesundheitsfachberufen angesprochen sind.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufsfachschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Daniela Depping (Leitung)
Dr. Andreas Kittelmann
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln