Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abrufangebot: Suizid bei Jugendlichen – Mythen - Fakten - Prävention
Nr.
KAUR.021.A08
Dauer
1,5 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Arbeitsstelle für Ev. Religionspädagogik Ostfriesland (ARO)
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
nach Absprache
Adressaten
Religionslehrkräfte der Sekundarstufen I und II sowie der Berufsschulen, Beratungslehrer*innen, Sozialpädagog*innen sowie weitere interessierte Lehrkräfte
Veranstaltungstypen
  • Abrufangebot
Beschreibung
Was können Lehrkräfte tun, wenn sie offen oder indirekt damit konfrontiert sind, dass eine Schülerin oder ein Schüler mit Suizidgedanken unterwegs ist? Welche präventiven Maßnahmen können Suizide verhindern? Diese und weitere Fragen will die Fortbildungsveranstaltung beantworten, die sich an Religionslehrkräfte der Sekundarstufen I und II sowie der Berufsschulen, an Beratungslehrer*innen, Sozialpädagog*innen sowie weitere interessierte Lehrkräfte richtet.

Sollten Sie Interesse haben dieses Angebot anzufordern wenden Sie sich bitte an die ARO: aro-aurich@t-online.de

Kursleitung:
Christine Kruse, Kirchenkreisjugendwartin Aurich
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Ute Beyer-Henneberger (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln