Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Gesundes Zeit- und Selbstmanagement in der Schule
Nr.
KBS019210
Dauer
2 Nachmittage
In Zusammenarbeit mit
NLSchB (Arbeitspsychologie, Stabsstelle Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement)
Anfang
05.05.2020 , 14:00 Uhr
Ende
19.05.2020 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
07.04.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Landesbedienstete an allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen.
Beschreibung
Wenn die Balance zwischen den beruflichen Anforderungen und den eigenen Bewältigungsmöglichkeiten gestört ist und das Gleichgewicht von Leben und Arbeiten schwindet, leiden alle Betroffenen und ebenso die Qualität der eigenen Arbeit. In dieser Veranstaltung werden Lebens-, Arbeits- und Planungsmethoden zu dem Thema Selbst- und Zeitmanagement erarbeitet. Diese Strategien erleichtert den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ihre Arbeitsorganisation zu optimieren, ihre Fähigkeiten und Ressourcen zu stärken und neue Wege zu finden, um ihre Aufgaben stressvermindert, gesund und effektiv zu erledigen und die empfundene Arbeitsbelastung zu minimieren. In dieser Veranstaltung sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Einführung in das Thema Selbst- und Zeitmanagement vermittelt bekommen. Sie erhalten Impulse zur Umsetzung in den eigenen Alltag und lernen verschiedene Herangehensweisen praktisch kennen und erproben. Inhalte der Veranstaltung sind:
-> Welcher Zeitmanagementtyp bin ich?
-> »Zeitfresser« erkennen und vermeiden
-> Zeitsparende Arbeitstechniken und Methoden (ABC-Analyse, Vorgehen nach Descartes, Alpen-Methode, Pareto- und Eisenhower-Prinzip)
-> Checklisten zur Arbeitsorganisation
->Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in die eigene Praxis

Termine:
05.05.2020, 14.00-17.30 Uhr
19.05.2020, 14.00-17.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Niedersächsische Landesschulbehörde
Regionalabteilung Braunschweig,
Husarenstraße 75, Raum H 1.201
38102 Braunschweig


Teilnahmekosten werden für Landesbedienstete der öffentlichen Schulen nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert. Reisekosten der Landesbediensteten der öffentlichen Schulen werden im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag erstattet. Das entsprechende Formular hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare Der Antrag auf Gewährung von Reisekostenvergütung für Fortbildungsveranstaltungen nach § 23 Abs. 2 NRKVO kann heruntergeladen und vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Ende der Veranstaltung bei der Veranstaltungsleitung abgegeben werden. Die neunstellige Veranstaltungsnummer KBS…… muss bei »Grund, Datum/Daten der Reise(n)« eingetragen werden.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Zielsetzung
Ziel dieser Veranstaltung ist es, persönliche Ressourcen hinsichtlich des eigenen Zeit- und Selbstmanagements zu entdecken und zu festigen. Hierfür werden verschiedene Strategien und Methoden aus dem Zeit- und Selbstmanagement vorgestellt.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung (KLBS) TU Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Christiane Bosold (Leitung)
Dr. Kathrin Leske
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln