Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Netzwerk Gymnasialer Ganztag: Sozialpädagogen, Online-Wahlverfahren, Vertragsgestaltung
Nr.
KOL.1949.004
Dauer
Di., 03.12.2019, 14:00 - 18:00 Uhr
Anfang
03.12.2019 , 14:00 Uhr
Ende
03.12.2019 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich an Ganztagskoordinatoren und Schulleitungsmitglieder niedersächsischer Gymnasien der Regionalabteilung Osnabrück.
Beschreibung
Die Veranstaltung blickt in drei Perspektiven auf die Arbeit der Ganztagskoordinator*innen:
  • Der überarbeitete Ganztagserlass und die neuen Möglichkeiten zur Finanzierung und Einstellung von Sozialpädagog*innen geben den gymnasialen Ganztagsschulen neue Möglichkeiten zur Ausgestaltung ihres Angebots. Im Rahmen der Veranstaltung wird daher eine Sozialpädagogin einen praxisnahen Blick auf die Möglichkeiten sozialpädagogischer Arbeit im Rahmen der Ganztagsschule werfen.
  • Die Durchführung der Wahlen der Arbeitsgemeinschaften und die Bereitstellung von Statistikzahlen sind zeitaufwändige Verwaltungsaufgaben. Das Netzwerktreffen wird der Beantwortung der Frage nachgehen, ob und inwieweit die Nutzung des IServ-Moduls «Kurswahlen» den zeitlichen Umfang dieser Verwaltungsarbeiten reduzieren kann.
  • Die Vertragsgestaltung ist zu Schul(-halb-)jahresbeginn eine feste Aufgabe für die Ganztagskoordinator*innen. Es soll ein aktueller Blick auf die Vorgaben zur Vertragsgestaltung geworfen werden. Ein Mitarbeiter des Dezernats 1S in Osnabrück wird anwesend sein.


Neben diesen Themen wird in einer offenen Runde und in der Kaffee-&-Kuchen-Pause der Austausch über aktuelle Aspekte möglich sein.
Schulform

Gymnasium

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Hartmut Böschen
Klaas Wiggers (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln